Start Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077: Die neusten Informationen von der E3 2018

Cyberpunk 2077: Die neusten Informationen von der E3 2018

0

Die E3 2018 hat uns bisher viele Infos und viele tolle neuen Titel beschert. Unter anderem der Trailer zum langersehnten Projekt von CD Projekt Red: Cyperpunk 2077. Wir haben den Trailer und alle bisherigen Infos für euch zusammen gefasst.

Am 10.06.2018 wurde bereits auf der Vorab-Pressekonferenz von Microsoft der neue Trailer gezeigt. Wir haben ihn noch mal für euch hier verlinkt:

Für diejenigen, die richtig aufgepasst haben, gibt es am Ende des Trailers eine versteckte Botschaft des Entwicklerteams:

It’s been over 2077 days since we announced our plan to develop Cyberpunk 2077.
We released a CGI trailer, gave some interviews and… went dark.
Normal procedure for these kinds of things — you announce a game and then
shut up, roll up your sleeves and get to work. We wanted to give you the
Witcher 3 and both expansions first, which is why this period of staying
silent was longer than we planned. Sorry for that.

As soon as we concluded work on Blood and Wine, we were able to go full speed
ahead with CP2077’s pre-production. But we chose to remain silent. Why?
At she point we made the decisions to resume talking about the game when we
have something to show. Something meaningful and substantial.
This is because we do realize you’ve been impatiently waiting for a very
long time, and we wouldn’t like anyone to feel that we’re taking this
for granted. On the contrary — it gives us a lot of extra motivation.
The hype is real, so the sweat and tears need to be real, too.

But to the point. Today is the day. If you’re seeing this, it means you saw
the trailer. – our vision for Cyberpunk, an alternative version of the future
where America is in pieces, megacorporations control all aspects of
civilized life, and gangs rule the rest. And, while this world is
full of adrenaline, don’t let the car chases and guns mislead you.
Cyberpunk 2077 is a true single player, story-driven RPG. You’ll be able to
create your own character and… well, you’ll get to know the rest of what
show at our booth at E3. Be on the lookout for the previews!

Before we finish, you probably have some questions,
1. When?
When we told you we would only release the game when it’s ready, we meant it.
We’re definitely much closer to a release date than we were back then but it’s still not the time to confirm anything, so patience is still required.
Quality is the only thing that drives us.
It’s the beauty of being an independent studio and your own publisher.

2. How big?
Seriously big, but… to be honest, we have no bloody clue at this point in time.
Once we put it all together, we will openly tell you what you can expect.
And we promise we’ll do this before we start talking about
pre-orders or ask anything of you.

3. Free DLC/Expansions/DRM
Expect nothing less than you got with The Witcher 3.
As for DRM, CP2077, will be 100% DRM-free on PC.

4. Microtransactions?
In a single player role-playing game? Are you nuts?
Once again, thank you for your patience. If you have a minute,
do visit cyberpunk.net and share your opinion (about anything) with us.
We read everything you posted we treat it very seriously.

Yours,
CD PROJEKT RED Team

Aber kommen wir jetzt mal zu den Infos über das Gameplay:

Cyperpunk 2077 wird ein storybasierendes Single-Player-Rollenspiel werden. Jedoch könnte es laut QuestDesigner Mills nach dem Release ebenfalls ein Multiplayer hinzukommen. Jedoch steht dazu noch nichts fest. Und statt in der Third-Person-Ansicht wie beim Vorgänger wird Cyperpunk 2077 aus der Ego-Perspektive gespielt, lediglich bei der Nutzung von Fahrzeugen soll eine Third-Person-Perspektive möglich sein.

Lead Level Designer Peter Gelencser erklärte den Perspektivwechsel im Interview mit IGN:
“Zunächst gefällt mir die Aufmerksamkeit, die das Thema bekommt sehr gut, denn es ist wichtig. Das war eine wohlbegründete Entscheidung. Die First-Person-Perspektive ist da, damit du die Dinge, die passieren, nahe bei dir beobachten kannst. So kannst du wirklich hautnah mit Sachen in der Spielwelt interagieren.”

Wir übernehmen im Spiel die Rolle von dem Helden “V”. Und auch wenn er im Trailer als Mann vorgestellt wurde, wird im späteren Spiel viel mehr Möglichkeiten geben. Unter anderem kann man zwischen Frau und Mann wechseln und sich seinen Charakter sehr individuell gestalten. Ebenso die Eigenschaften der Charaktere. Es wird keine klassischen Klassen geben, zwischen denen man wählen kann. Laut den Entwicklern wird der Übergang fließend sein, damit der Spieler jede Möglichkeit nutzen kann und sich seinen Charakter so individuell gestalten kann wie er möchte. Ihr könnt also die einzelnen Attribute Stärke, Konstitution, Reflexe, Technik, Intelligenz und Coolness entwickeln wie ihr möchtet. Die einzige “Beschränkung” wird das Alter des Charakters sein, dass auf 22 Jahre gesetzt wurde.

Der Trailer deuten außerdem darauf hin, dass zwar die “alte” Spielewelt  aus Cyperpunk 2020 im Nachfolger vorkommt, sich die Spielewelt jedoch nicht darauf beschränkt, sondern viel weiter geht. Es soll neue Kulissen geben, andere Planten und wohlmöglich sogar Teile des Weltraums.
Laut dem Entwicklerteam wird die Welt nicht kleiner als bei THE WITCHER 3.

Außerdem soll es innerhalbe der Open World keine Ladebildschirme geben und es wird sogar ein Tag-/Nachtwechsel und ein Wettersystem geben. Damit dürfen wir uns auf ein sehr realistisches Game freuen.

Da das Spiel eher auf „Erwachsene“ zugeschnitten ist, spart sich das Entwicklerteam Einschränkungen beim Nacktheitsgrad. Auch der Sprachgebrauch wird eher rau einhergehen.
Fast alle NPC’S in der Spielwelt sind bisexuell und ermöglichen damit gleichgeschlechtliche Beziehungen. Ebenso kann man längerfristige Beziehungen eingehen oder aber auch nur One-Night-Stands.

Die Items werden in Seltenheitsgrade eingestuft und entscheiden somit über den Wert. Außerdem soll es möglich sein auf dem Schwarzmarkt sogenannte „Cyperprothesen“ zu erwerben, die eurem Charakter weiter Fähigkeiten bringen können, zum Beispiel neue Augen, die dem Spieler zusätzlich eine HUD-Anzeige liefern, mit der er NPC’s auf Stärken und Schwächen scannen kann.

Kampf- und Waffentechnisch bringen uns CD Projekt Red sehr viele Optionen. Neben unterschiedlichen Munitionstypen, die zum Beispiel den Gegner auch verfolgen können, soll es möglich sein, die Waffen per Modifikationen zu verbessern.

Kugeln können sogar von Wänden abprallen, was dem Spieler neue Möglichkeiten gewährt , selbst im Fahrzeug ist ein Schusswechsel möglich. Außerdem können Feinde sowie auch Waffen gehackt und mit einem Virus infiziert werden.

In der versteckten Botschaft äußern sich die Entwickler bereits über Erweiterungen, DLC’s und DRM.
Über Erweiterungen äußern sie sich nur soweit, dass man dabei wie bei der Welt von THE WITCHER 3 ausgehen darf. Dort existieren 16 kostenlose sowie 2 kostenpflichtige Erweiterungen.
Zu den DRM kam nur die Äußerung, dass zumindest die PC-Version frei davon sein wird. Da lässt sich das Entwicklerteam wohl nicht festnageln.

Zu dem Mikrotransaktionen nehmen sie jedoch ganz klare Stellung:

“In einem Singleplayer-Rollenspiel? Seid ihr wahnsinnig?”

Zu Release haben die Entwickler leider noch nichts verraten. Das Spiel wird für die Xbox One, PS4 und den PC erscheinen. Wir wissen aus der Botschaft nur so viel:

 

„We’re definitely much closer to a release date than we were back then”

Eure Meinung ist gefragt!

Seit ihr auch so gehyped von Cyperpunk 2077 wie wir? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.