Start Allgemein
0

Fox Sports erwirbt die Austragungsrechte von FIFA 19 E-Sports in den USA

E-Sports dringt immer mehr in den Mainstream. Vor einigen Jahren nur wenigen bekannt, ist das Austragen von digitalen Wettkämpfen auf Konsole oder Desktopcomputer gegen Gegner, die mit einem gemeinsam im Wohnzimmer, auf einer großen Livebühne, oder am anderen Ende der Welt an ihrer Konsole sitzen, sehr beliebt geworden. Die besten Gamer der Szene gehören inzwischen auf roten Teppichen, großen Sportevents und in Talkshows zum Etablissement. Hier ist Ninja, einer der beliebtesten Streamer auf Twitch ein gutes Beispiel. Er hat sich inzwischen mit vielen Stars angefreundet, ist ein Kumpel von Musiker Drake und sitzt bei Sportveranstaltungen in den USA in der ersten Reihe.

Der große Boom des E-Sports hat inzwischen viele Sekundärindustrien auf den Plan gerufen. Besonders die Ausrichtung und das Ausstrahlen der größten E-Sports-Events sind sehr lukrativ. Die Erfolgsgeschichte des E-Sports begann mit Strategie- und Shooterspielen, wie Counter Strike, League of Legends und DOTA2. Inzwischen sind aber auch die Sportspiele sehr beliebt. Egal ob Fußball, Basketball, Football oder Eishockey. Jede Sportart hat ihr eigenes E-Sports-Game und inzwischen auch einen eigenen Ligabetrieb und Meisterschaften. Dabei ist besonders FIFA 19 von EA Sports sehr bekannt und beliebt. Die Fußballsimulation hat Millionen Fans weltweit. Inzwischen sind auch Dutzende FIFA-Gamer Profis geworden und können von den Preisgeldern, die bei den großen Turnieren ausgeschüttet werden, sehr gut leben.

Die großen Turniere werden inzwischen im Fernsehen übertragen und erfahren großen Zuspruch. So hat sich diese Saison der US Sender Fox Sports die Übertragungsrechte für E-Sports-Events in den USA gesichert. Sie übertragen eine Reihe von Events, wie die FIFA 19 Club Championship und erwarten sich sehr viel Zuspruch.

Der FIFA-Kommissar für wettbewerbsfähiges Gaming bei EA-Sports, Brent Koning, äußerte sich kürzlich über die Zusammenarbeit von EA Sports und Fox Sports. „Sie wollen auf den Erfolg des letzten Jahres aufbauen und hoffen, mit der EA Sports FIFA 19 Global Series E-Sports- und Fußballfans Rund um den Globus zu begeistern. Die Superstars der FIFA 19-Szene erschaffen eine außergewöhnliche Geschichte aus Rivalität, unglaublich gutem Gameplay und erstaunlichen Fertigkeiten auf dem virtuellen Spielfeld. Die Partnerschaft mit einem TV-Sender, der als Marktführer für Sportübertragungen in den USA gilt, soll das Wachstum der FIFA-E-Sports-Szene weiter beschleunigen und ein Momentum hin zum Saisonfinale aufbauen.“

Die Partnerschaft mit Fox Sports ist natürlich nicht die Erste oder Einzige. Auch in Asien und Europa arbeitet EA Sports mit verschiedenen TV Sendern zusammen. In Deutschland überträgt Pro Sieben Maxx im TV oder Livestream viele E-Sports Events.