Start Allgemein Zombie-Games – Einmal anders!

Zombie-Games – Einmal anders!

0

Quelle: Pixabay

Horror-Spiele um die untoten Kreaturen gibt es bereits zu genüge. Dabei werden die Grafiken immer besser, die Kampfszenen immer ausgereifter und es wird immer leichter, sich zu gruseln. Einige Spielemacher haben sich den Zombie-Trend jedoch als Vorbild genommen, um Spiele zu produzieren, die sich der Thematik einmal auf ganz andere Weise annehmen. Bei unserer Suche nach dem etwas anderen Zombie-Hit haben wir drei besonders coole Games gefunden, die ihr nicht verpassen solltet!

Plants vs. Zombies

Das erfolgreiche Tower-Defense-Spiel Plants vs. Zombies (dt.: Pflanzen gegen Zombies) besticht mit liebevollen Grafiken und einem tollen Gameplay. In diesem Spiel sind die Untoten alles andere als zum Fürchten – ja gar niedlich! Als Spieler übernimmt man die Seite der Pflanzenwelt und muss im eigenen Garten verschiedene Pflanzen setzen, um sich gegen die Zombies zu verteidigen. Verschiedene Gewächse haben unterschiedliche Fähigkeiten, z. B. können die grünen Pflänzchen Erbsen auf die Zombies schießen oder die Kirschen als explosive Bomben eingesetzt werden. Wichtig ist, dass die Zombies niemals das Ende des Gartens erreichen. Kommt einmal einer der Fieslinge doch etwas zu weit, stehen mehrere Rasenmäher zur Hilfe, welche die ankommende Bedrohung noch im letzten Moment überrumpeln können. Mittlerweile ist das Game, das eigentlich von Pop Cap Games entwickelt wurde, von EA aufgekauft worden und nicht nur am PC, sondern auch auf verschiedenen Konsolen erhältlich. Auch mobile Spieler dürfen sich freuen, denn mittlerweile kann man das Game im Google Play Store finden – und zwar hier.

Zombies Netent Slot

Man muss Zombies nicht immer bekämpfen! Das beweist das nächste Spiel von den Entwicklern Netent. Der Slot Zombies ist in zahlreichen Online Casinos verfügbar und leert so manchen Casinospieler das fürchten. Auf fünf Walzen finden sich verschiedene Symbole, die zum Zombie-Thema passen, darunter verschiedene Waffen zur Verteidigung, wie eine Motorsäge und eine Axt, Schutzmasken und natürlich die Leibspeise von Zombies: Gehirne. Dreht man eine Runde an den Walzen, werden großartige Animationen abgespielt, Gewinnlinien blitzen auf und erfolgreiche Symbolkombinationen werden hervorgehoben. Jede Drehung bringt puren Nervenkitzel und jeder Gewinn große Freude. Dank schneller Auszahlungsprozesse kann man sich auch besonders bald über seinen Gewinn in Echtgeld freuen oder mit dem Betrag weiterspielen. Wer sich jedoch zuerst selbst davon überzeugen will, ohne Geld einzuzahlen, kann bei verschiedenen Casinos einen Casinobonus ohne Einzahlung erhalten und damit kostenlos spielen. Um seriöse Anbieter zu finden, helfen Vergleichsplattformen, die Casinos auf ihre Srriosität testen – dafür müsst ihr nur hier klicken. Wer den Netent Slot Zombies spielen möchte, kann hier genau herausfinden, wie viele Freispiele bei den jeweiligen Casinos zur Auswahl stehen. Auch ein Plus: Der Slot kann im Browser gespielt werden und benötigt keine starke Hardware.

Quelle: Unsplash

Stubbs the Zombie

Einmal Rollen tauschen macht doch immer Spaß. Das haben sich auch die Macher von Stubbs the Zombie in Rebel Without a Pulse gedacht. In dem Game übernehmen Spieler die Rolle von Stubbs, dessen einziges Ziel es ist, genügend Gehirne zu ergattern. Wenn er einen Menschen anfällt, verwandelt sich dieser auch in einen Zombie und kämpft von nun an auf Stubbs Seite. Um sich seine Beute zu beschaffen, kann Stubbs verschiedene, improvisierte Waffen verwenden, außerdem kann er verschiedene Fahrzeuge bedienen. Seine Zombiehorden helfen ihm dabei, sich gegen Angreifer durchzusetzen, denn diesmal sind eure Gegner nicht die Untoten, sondern jene Menschen, die die Invasion aufhalten möchten. Das Spiel im Game-Test findet ihr hier. Wer wollte nicht schon immer einmal in die Rolle eines Zombies schlüpfen?

Zombie-Games müssen doch nicht immer gleich sein, oder? Finden wir auch nicht! Daher sind die lustigen Alternativen zu klassischen Shootern und Survival-Games einmal eine ganz nette Abwechslung. Auf kurz oder lang wollen wir uns dann aber doch wieder etwas mehr fürchten!