Start Gaming Allgemein Bethesda fordert Namensänderung des Spiels “Prey for the Gods”

Bethesda fordert Namensänderung des Spiels “Prey for the Gods”

0
Bethesda

Bethesda Softworks und ZeniMax haben dem kleinem Indie-Entwicklerteam No Matter Studios verboten ihr durch Kickstarter finanziertes Spiel “Prey for the Gods” zu nennen, weil der Titel an ihr kürzlich erschienenes Spiel “Prey” erinnern könnte.

In einem Statement von Bethesda heißt es, dass man bereits 2015, also noch vor der Kickstarter-Kampagne versuchte No Matter Studios diesbezüglich zu kontaktieren. Auch danach wäre mehrmals versucht worden, Kontakt aufzunehmen. Am Ende wurde verhandelt, sonst drohte ZeniMax die Marke “Prey” zu verlieren.

Zeitgleich versuchte No Matter Studios sowohl “Prey for the Gods”, als auch “Præy for the Gods” als Marken für sich zu sichern. ZeniMax legte jedoch Einspruch wegen Namensgleichheit dagegen ein.

Da No Matter Studios das auf Kickstarter eingenommene Geld nicht für einen Prozess verschwenden wollte, wurde “Prey for the Gods” in “Præy for the Gods” umbenannt.

Mittlerweile hat man sich darauf geeinigt, dass no Matter Studios den Namen “Præy for the Gods” verwenden darf. Zenimax behalten ihre Namensrechte und werden nicht weiter dagegen vorgehen.

 

Was haltet ihr von Bethesdas Handeln? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Game und das komplette Survival Genre angeht, so abonniert doch unseren News Feed. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Tribes und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team

Quelle