Start Gaming Allgemein Google Stadia – Ist das die Gaming-Zukunft? Streaming, statt Konsole

Google Stadia – Ist das die Gaming-Zukunft? Streaming, statt Konsole

0
Der Gigant Google ließ nun auf der GDC 2019 die Bombe platzen und stellte seine Zukunft des Gaming im Rahmen des Events vor.

Bereits im Vorfeld drangen Informationen ans digitale Tageslicht, dass Google auf der diesjährigen GDC die eigene Zukunftsvision des Gamings vorstellt. Genau das ist nun passiert und die eigene Vision lässt sich gut zusammen fassen: Streaming, statt Konsole.

Das genaue Launch-Datum sowie Preise wurden während der Konferenz bisher noch nicht bekannt gegeben und folgen in den nächsten Monaten. Sicher ist jedoch bereits, das Spiele in 1080p mit 60 fps und Stereo-Sound übertragen werden können. Zum Start soll es bereits möglich sein, dass Spiele in 4K-Auflösung mit 60 fps, HDR und Surround-Sound gestreamt werden können.

Mehr: Artikel 13 & Uploadfilter: Jetzt aktiv werden!

Googles Vision vom Gaming

Bereits 2019 soll der Google Service Stadia an den Start gehen und einen neuen Bereich im Gaming erschließen. Anstatt wie Sony oder Microsoft eine eigene Konsole auf den Markt zu bringen, wird der neue Service namens Stadia auf den Markt kommen.

Stadia ist ein Streaming-Netzwerk, bei welchem keine Downloads, Installationen oder längere Ladezeiten notwendig sind. Mit diesem Konzept kann auf so gut wie jedem Gerät ein Spiel gespielt werden. Gespielt werden kann dabei mit Gamepads, Tastatur & Maus oder mit dem angekündigten Stadia-Controller. Der patentierte Controller hat neben den gängigen Tasten auch eine für das direkte Live-Streamen auf Plattformen wie YouTube.


Das benötigt der Spieler bei Stadia

Im Gegensatz zu der etablierten Konkurrenz auf dem Markt, benötigt ein Stadia Spieler keine neue Hardware in den eigenen vier Wänden. Benötigt wird auf einem beliebigen Gerät lediglich ein Zugang zum Chrome-Browser. Dabei spielt es keine Rolle ob es ein Computer, Laptop, Smartphone, Tablet oder Smart-TV beziehungsweise TV mit Chromecast-Stick ist.

Vom Trailer direkt ins Spiel: Eine interessante Neuheit bei dem Streaming-Modell ist die Möglichkeit, bei einem Spiel Trailer einen Play-Button zu intrigieren. Per Klick lässt sich das Spiel direkt ohne Wartezeit starten. Dieser Vorgang soll laut eigenen Angaben innerhalb von nur 5 Sekunden möglich sein.

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von dem neuen Gaming-Dienst von Google? Schreibt eure Meinung dazu hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.