Start Guides & Tutorials Guide: No Man’s Sky – Alle Raumschiff-Typen in der Übersicht

Guide: No Man’s Sky – Alle Raumschiff-Typen in der Übersicht

0

Das Sci-Fi Survivalspiel No Man’s Sky bietet dem Spieler ein riesiges Universum mit unzähligen Galaxien. Um diese bereisen zu können, benötigt man ein Raumschiff und wir zeigen euch welche Raumschiff-Typen es gibt.

In No Man’s Sky stürzt der Spieler auf einem fremden Planeten ab und muss sich erst einmal zurecht finden. Gleich zu Beginn erblickt man sein Raumschiff, welches nach der Reparatur endlich einsatzbereit ist und genutzt werden kann, um sich in der offenen Spielwelt von Planet zu Planet bewegen zu können. Doch welcher Raumschiff.Typ ist der richtige für die eigenen Bedürfnisse?

Neben dem eigenen Anzug und der Ausrüstung kann auch das Raumschiff gewechselt, beziehungsweise modifiziert werden. Hierzu kommen Technologien zum Einsatz, welche gefunden und schließlich eingebaut werden können. Diese werden in die Kategorien Gesundheit, Scan, Hyperantrieb sowie Waffen eingeteilt. Folgend eine Übersicht zu den verschiedenen Raumschiff-Typen in No Man’s Sky:

Das Transportschiff (Händler)

Ein Transportschiff ist für den Transport von Ressourcen oder Gegenständen konzipiert. Es bietet viel Stauraum für Items und beschert dem Spieler somit eine goldene Nase, denn hier gilt: Umso mehr Fracht gelagert werden kann, desto mehr kann logischerweise auch verkauft werden. Die großen Frachträume bieten also viel Ladekapazität.

Mehr: No Man’s Sky – So machst du schnell Geld (Units)!

Beachten sollte man: Wer mit einem Raumschiff mit viel Ladung die Galaxie bereist, zieht die Aufmerksamkeit der Weltall-Piraten auf sich. Denn diese sind schon total heißt darauf, euch um eure wertvolle Schiffsladung zu erleichtern.

No Mans Sky - Volles Parkdeck

Das Entdecker – Raumschiff

Wer sein Raumschiff zu einem Entdecker-Raumschiff ausrüstet, ist bestens ausgerüstet um die entferntesten Gebiete der Galaxie zu bereisen und diese genaustens unter die Lupe zu nehmen. Bei diesem Raumschiff werden der Hyperantrieb sowie der Scanner ausgebaut.

Das Kampfschiff

Ihr wollt euch hitzige Gefechte im All liefern oder selbst als Weltraumpirat Angst und Schrecken verbreiten? Dann ist das Kampfschiff genau das richtige für euch. Modifiziert wird bei diesem Schiff neben den Waffen auch der Schutzschild sowie die Schubdüsen und der Impulsantrieb, um beim Gefecht neben der notwendigen Feuerkraft auch noch wendig zu sein.

Mehr: No Man’s Sky – Von neu anfangen und Speicherstand löschen

No Mans Sky - Leichter Jäger

Variationsmöglichkeiten gefällig?

Neben dem eigenen Ausbau vom Raumschiff können diese auch beschädigt gefunden oder von anderen Weltraum-Reisenden abgekauft werden. Beachten sollte man hierbei jedoch das diese Methode ziemlich ins Geld (Units) geht. Versteifen muss man sich in No Man’s Sky auf keinen Raumschiff-Typ, mann kann die Modifikationen auch kombinieren. Wie wäre beispielsweise ein Transporter, welcher sich jedoch auch sehr gut gegen Angreifer wehren kann oder Dank ausgebautem Hyperantrieb wenigstens schnell aus dem Staub machen kann?

Eure Meinung ist gefragt!

Wie baut Ihr euer Raumschiff in No Man’s Sky aus? Legt Ihr mehr Wert auf die Ladekapazität, oder doch eher auf die Angriffskraft? Schreibt es in die Kommentare!

Du hast dir No Mans Sky noch nicht vorbestellt? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu. Du hälst das Game lieber in deinen Händen? Dann kaufe es dir doch auf Amazon.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Game und das komplette Survival Genre angeht, so abonniert doch unseren News Feed. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Tribes und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team