Start Guides & Tutorials Guide: No Man’s Sky – So verlässt du den ersten Planeten!

Guide: No Man’s Sky – So verlässt du den ersten Planeten!

3

Zum Beginn von No Man’s Sky findet man sich irgendwo in der Galaxie auf einem fremden Planeten wieder. Das große Unheil: Das eigene Raumschiff ist bei dem Aufprall auf dem Planeten zerstört worden und ist somit nicht mehr einsatzbereit. Doch wie verlässt man den Starter-Planeten in No Man’s Sky? Die Antwort gibt es hier!

Das fängt ja schon mal gut an … man stürzt auf einem fremden unerforschten Planeten irgendwo in der Galaxie ab und zum großen Pech, wurde beim Aufprall das eigene Raumschiff zerstört. Das ist das Einstiegsszenario im Sci-Fi Survivalspiel No Man’s Sky, doch wie verlässt man nun wieder den ersten Planeten, auf welchem man gestrandet ist? Als erstes sammelt man die Materialien beim provisorisch errichteten Camp direkt neben dem Raumschiff ein und durchsucht die umherliegenden Abwurfbehälter nach nützlichen Dingen. Dann richtet sich der Blick zum Raumschiff …

No Mans Sky - Der Start

Der Absturz und die Folgen

Betritt man das kaputte Raumschiff, sieht man auf den ersten Blick, welche Teile beschädigt sind. Betroffen sind die Startschubdüse sowie der Impulsantrieb, welche es zu reparieren gilt, um den Planeten zu verlassen. Als erstes farmt man mit dem Mining-Strahl genug Eisen von den umherliegenden Felsen. Mit dem Rohstoff Eisen craftet man nun Eisen-Platten und man hat mit den bereits aufgesammelten Materialien genug Rohstoffe, um die Startschubdüse zu reparieren.

Das gute alte Equipment

Als nächstes gilt es den Scanner und das Analyse-Visier zu reparieren. Hierfür müssen von den Felsen der Rohstoff Eisen und von den Pflanzen Carbon gesammelt werden. Mithilfe des Scanners findet man nun Zink und Heridium, um Carite Sheets herzustellen … hiermit wird nun auch der Impulsantrieb wieder hergestellt.

Mehr: No Man’s Sky – Soundtrack für lau auf Youtube erhältlich!

Nachdem zudem der Motor repariert wurde, benötigt man zum fliegen in No Man’s Sky natürlich noch Treibstoff. Man benötigt Plutonium für den Antrieb sowie Thamium9 für den Impulsantrieb, nutze den Scanner um beides auf dem Planeten zu finden.

Nun heißt es: Raumschiff starten, beschleunigen, die Schiffnase gen Himmel richten und mit Volldampf zu den Sternen! Herzlichen Glückwunsch, du kannst nun die unendlichen Weiten der Galxie bereisen!

Eure Meinung ist gefragt!

Habt Ihr bereits die oben aufgeführten Schritte unternommen, um den Starter-Planeten von No Man’s Sky zu verlassen? Haut in die Tasten!

Du hast dir No Mans Sky noch nicht vorbestellt? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu. Du hälst das Game lieber in deinen Händen? Dann kaufe es dir doch auf Amazon.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Game und das komplette Survival Genre angeht, so abonniert doch unseren News Feed. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Tribes und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team

  • Solch eine Hilfe zu benutzen um den Anfang eines neuen Spiels zu schaffen, wäre aber traurig. Darum geht es ja gerade, herausfinden wie alles funktioniert und was man alles machen kann. Mir macht es echt viel Spass bis jetzt allerdings würde ich mir wünschen das ich Mitspieler treffen kann oder zu ihnen reisen kann.

    Übrigens wäre es besser die Textfarbe in den Comments etwas schwärzer zu wählen. Ich sehe kaum etwas..

    • Stimmt schon, ich persönlich finde auch lieber selber solche Sachen raus, dennoch sollte ein solcher Artikel nicht fehlen. Liegt ja immer im eigenen Ermessen, ob man davor Gebrauch macht.

      PS: Lieben Dank für den Hinweis, habe mir das mal notiert!

  • Nöö lese ich mir nich durch, finde es lieber selber raus! 😛