Start Resident Evil Reihe Resident Evil 2 – Brettspiel finanziert sich in einer halben Stunde

Resident Evil 2 – Brettspiel finanziert sich in einer halben Stunde

0

Resident Evil ist ein heiß begehrtes Spiel unter den Horrorspielen. Nun wurde auf Kickstarter eine Kampagne für die Brettspielversion gestartet, die innerhalb von einer halben Stunde finanziert wurde.

Während die Fans auf das Remake von Resident Evil 2 warten, können sie sich nicht nur auf das Remake freuen, sondern auch auf das Brettspiel welches inner halb einer halben Stunde finanziert wurde. Angesetzt waren auf Kickstarter 150.000 britische Pfund aber es sind schon über 360.000 Pfund mit ca. 5000 Unterstützern zusammen gekommen.

Mehr: Capcom – Neuer, großer Release nach Resident Evil 7 noch Anfang 2018!

Rascher Erfolg ist kein Wunder

Wenn man sich die Kampagne genau anschaut, ist der Erfolg auch eigentlich kein Wunder. Die Spielfiguren sind detaillierte Abbilder von Claire, Leon, Ada oder sogar Robert Kendo. Auch Zombies, Licker oder infizierte Hunde werden ihren Vorbildern gerecht. Oben drauf gibt es noch eine Erweiterung Namens B-Files. Dort sind dann die großen Mutanten enthalten wie zum Beispiel T-00 und T-103.

Zur Kickstarter Kampagne

Das nächste Ziel von der Kampagne ist es die 370.000 Pfund zu knacken. Die Kampagne läuft noch insgesamt 26 Tage.

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von der Idee ein Brettspiel von Resident Evil 2 zu machen? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.