Start Horror Spiele Outlast 2 – Darum wurde nach Release der Schwierigkeitsgrad angepasst

Outlast 2 – Darum wurde nach Release der Schwierigkeitsgrad angepasst

0

Normalerweise versorgen Entwickler nach Veröffentlichung des Spiels dieses mit Patches, um Fehler zu beheben. Doch es werden in seltenen Fällen wie aktuell in Outlast 2 auch ganz andere Sachen angepasst.

Nach Veröffentlichung des Horrorspiels Outlast 2 wurde das recht kleine Entwicklerteam Red Barrels Games mit Feedback quasi überflutet. Kurzerhand machten Sie sich ran, die wichtigsten Fehler mit Patches zu beben. Doch es wurde auch eine eingreifende Änderung beim Schwierigkeitsgrad vorgenommen.

Mehr: Review: Outlast 2 – Nervliche Zerreißprobe!

“Normal” ist zu schwer?

Die Meldungen zum Horrorspiel Outlast 2 in Hinblick vom Schwierigkeitsgrad “Normal” häuften sich nach Release recht schnell. Diese sei vielen Spielern einfach zu schwer und ein Durchspielen wurde öfter mal zur Zerreißprobe. Dieser Thematik nahm sich der Entwickler an und vereinfachte diese mit einem Patch. Die Gegner wurden langsamer, die Angriffe abgeschwächt und einige Sequenzen wurden leicht geändert, um Sie ebenfalls einfacher zu gestalten.

In einem Interview mit der Newsseite WayPoint äußerte sich Entwickler Red Barrels Games zur Anpassung. Demnach sollte das Horror-Erlebnis anspruchsvoll sein, jedoch solle es nicht so schwer werden, das es Spieler vom Durchspielen abhält. Nach zahlreichem negativem Feedback zur Schwierigkeit “Normal” habe man sich dann dazu entschlossen diese ein wenig zu entschärfen.


 

Eure Meinung ist gefragt!

Wie beurteilt Ihr die Schwierigkeit des Horrorspiels? Schreibt eure Meinung in die Kommentare oder hinterlasst einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite!

Du bist noch nicht im Besitz des Horrorspiels Outlast 2? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Ihr sucht hilfreiche Tipps zu Ark: Survival Evolved, dann schaut doch bei unserem Tutorial und Guide Bereich zum Spiel vorbei. Die neusten News zum Spiel, wie die deutschen Patchnotes zu Ark findet Ihr im News Bereich zum Spiel.

Euer SurvivalCore Team