Start 7 Days to Die 7 Days to Die – Basis-Tutorial für Einsteiger und Fortgeschrittene

7 Days to Die – Basis-Tutorial für Einsteiger und Fortgeschrittene [Karte/Map]

0

Ihr seid in nun in 7 Days to Die ausgerüstet und habt euch bereits die ersten Dinge zusammen gebaut … aber ihr irrt noch orientierungslos umher? Das werden wir im heutigen Tutorial ändern.

In 7 Days to die steht euch standardmäßig eine Map zur Verfügung. Zu Beginn eures Survival Abenteuers ist nur ein kleiner Bereich sichtbar, der Rest ist ausgegraut. Eine dauerhafte Sicht auf die Map und dessen Gebiete schaltet ihr euch frei indem ihr die Gebiete einmalig erkundet. Die unterschiedlichen Biome sind durch farbliche Abgrenzungen ersichtlich. Dadurch werden auch diverse Rohstoffvorkommen wie Lehm oder Steinformationen visuell dargestellt.

Drittes Tutorial verpasst? 7 Days to Die – Basis-Tutorial für Einsteiger und Fortgeschrittene [Charakter]

Grundsätzlich gibt euch die Karte einen guten Überblick über die Gegebenheiten am jeweiligen Ort, zusätzlich sind im linken unteren Bereich der Karte noch einmal die Informationen zur Tageszeit, der Temperatur und der örtlichen Gegebenheiten.

Oberhalb der Karte kann ich mir die Koordinaten meines Charakter ansehen. Außerdem werden die Koordinaten des Mauszeigers dargestellt. Des Weiteren wird euer Respawn Punkt angezeigt (Bett). Aufgrund dieser Ortsbestimmungen habt ihr die Möglichkeit euch mit euren Teamkollegen punktgenau abzustimmen.

Links neben der Karte werden zusätzliche Möglichkeiten der Orientierung geboten. Als Spieler habe ich die Möglichkeit mit einem Rechtsklick auf der Karte sowohl einen schnellen Wegpunkt als auch einen dauerhaften Wegpunkt inkl. Zeichen und Namen zu definieren.

Kurzfristiger Wegpunkt:

Dieser Wegpunkt ist einzigartig und ist mit einem roten Fähnchen markiert, welches neben der Anzeige auf der Map auch auf dem Kompass angezeigt wird. Durch das setzen eines neuen schnellen Wegpunkts wird der ehemalige schnelle Wegpunkt entfernt.

Langfristiger Wegpunkt:

Eine bessere und übersichtlichere Lösung ist das Setzen eines dauerhaften beziehungsweise regulären Wegpunkts. Für den Wegpunkt wählt ihr ein entsprechendes Symbol und ergänzend einen passenden Namen aus. Dieses wird außerdem auf dem Kompass angezeigt.

Ein wichtiger Vorteil bei dieser Art der Wegpunkte ist die Möglichkeit diese Punkte mit anderen zu teilen. Ihr könnt den Wegpunkt mit allen teilen oder nur mit euren Verbündeten auf dem Server.

Falls ihr einen Vorteil aus diesem Wissen  generieren wollt, empfehle ich euch die wichtigsten Punkte auf der Karte zu markieren und diese mit euren Verbündeten zu teilen.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie findet ihr das Tutorial? Konnte der ein oder andere noch ein paar neue Infos mitnehmen? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner GamesRocket.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.