Start Battlefield 1 Guide Guide: Battlefield 1 – Der Scout: Von Waffen, Leuchtpistolen und Panzerbrechender Munition

Guide: Battlefield 1 – Der Scout: Von Waffen, Leuchtpistolen und Panzerbrechender Munition

1

Du Tötest deine Gegner gerne über eine Große und für dich sichere Distanz? Du möchtest deinem Team nicht nur mit Kills sondern auch mit markierten Feinden helfen? Dann ist die Scout Klasse genau das richtige für dich!

Der Ego-Shooter Battlefield 1 weißt mehr oder weniger bekannte Klassen wie den Sturmsoldaten,VersorgungssoldatenSpäher, den Panzerfahrer beziehungsweise Piloten und den Sanitäter auf. Mit mehr oder weniger ist gemeint, das alleine schon die Klassennamen darauf hindeuten, was hier den Spieler erwarten, doch nehmen wir in unserer Guide-Reihe die genauen Waffen, Werkzeuge und Fähigkeiten der Klasse etwas genauer unter die Lupe. In diesem Guide gehen wir nun auf die Klasse des Scouts (Scharfschütze) ein, welcher die richtig dicken Wummen mit dementsprechender Munition hat.

Scout-Klasse: Die Waffen

Der Scout, Scharfschütze oder auch Sniper, wie auch immer man ihn nennen mag, ist ein Langstrecken-Killer und genau darauf sind auch seine Waffen ausgelegt. Der Scout hat Zugriff auf eine Vielzahl von Bolzen-Gewehren die einen sehr hohen Schaden auf große Distanz anrichten können. Durch verschiedene Aufsätze auf eurer Sniper ist er aber auch auf mittlerer Distanz gut zu gebrauchen. Neben diesen tollen Scharfschützengewehren stehen dem Scout natürlich noch einige Pistolen zur Verfügung. Der Schaden ist zwar nicht sehr hoch, aber sollte reichen um den Gegner der es wagt euch zu Nahe zu kommen, zu durchsieben. Außerdem bekommt ihr wie bei allen anderen Klassen auch Granaten und das Beil oder die Schaufel zur Verfügung.

Scout-Klasse: Die Ausrüstung und weiterer Schnickschnack

Jede Klasse unterscheidet sich besonders im Mitführen der Ausrüstung, welche die Klasse letztendlich ausmacht. Der Scout hat eine Leuchtpistole mit einem Schuss, welche einen Raum ausleuchtet und Gegner die sich in ihm befinden, markiert. Das ist sehr hilfreich, da durch Schüsse niemand mehr auf der Minimap aufgedeckt wird und ihr eurem Team so helfen könnt eure Gegner zu finden und auszuschalten.

Die sogenannten K-Kugeln (K-Bullets) haben einen höheren Durchschlag als die normalen, sie durschlagen also nicht nur die normale Infanterie, sondern auch gepanzerte Ziele wie beispielsweise schwer gepanzerte Elite Klassen und im Notfall sogar Fahrzeuge. Dafür ein kleiner Tipp: Zielt beispielsweise auf den Motor, um das Fahrzeug unbrauchbar zu machen.

Mehr: Battlefield 1 – Der Sanitäter: Von Waffen, Spritzen und Granatenwerfern

Als weiteres extra bekommt ihr das Sniper Decoy, was eine Attrappe eurer selbst ist. Diese könnt ihr platzieren und somit den Gegner aus seiner Deckung locken und ihn sofort ins Visier nehmen. Das Scharfschützen-Schild entspricht sicherlich genau deiner Vorstellung, das ist ein tragbares Schild mit einer  kleinen Schieß-Scharte. Für den Fall das ihr mal über eine Deckung schauen wollt und dabei aber nicht so gern euren eigenen Kopf hinhalten wollt, bekommt ihr noch ein Trench Periscope mit dem ihr nicht nur sicher einen Überblick bekommt sondern auch Feinde markieren könnt.

Das letzte Extra des Scouts wird die Tripwire-Bombe sein. Es ist eine Mine die letztendlich wie eine Claymore funktioniert. Sie macht nur einen sehr geringen Schaden gegen Fahrzeuge aber ist perfekt um euch beim Snipern den Rücken frei zu halten. Es wird die Tripwire-Bombe in 3 Varianten geben: Gas-, Explosion- und Feuer.

Zusammenfassung:

Du erledigst deine Gegner gern von einer großen Distanz, sodass sie nicht einmal mitbekommen das du es warst? Du willst deinem Team helfen indem du Ziele nicht nur tötest sondern auch markierst? Du hast ein ruhiges Händchen, Adleraugen und viel Geduld, dann ist die Scout-Klasse in Battlefield 1 genau das richtige für dich!

Folgend bekommt Ihr noch vom YouTuber LostAiming ein Video Guide zum Medic aufs Auge gedrückt:





Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet Ihr von der Scout-Klasse im Ego-Shooter Battlefield 1? Werdet Ihr diese hauptsächlich oder eher weniger nutzen? Du hast dir den Shooter noch nicht vorbestellt? Dann schnapp dir auf MMOGA.de Battlefield 1 oder die Day One Edition!

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Clans und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team

  • Das mit der Täuschungs-Puppe von sich selbst ist mal eine coole Idee! 😀