Start Allgemein PlayerUnknown’s Battlegrounds – Entwickler startet Charity-Aktion

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Entwickler startet Charity-Aktion

0

PlayerUnknown’s Battlegrounds hat mittlerweile eine große Fanbase und somit eine beachtliche Reichweite. Dies bietet optimale Voraussetzungen für eine Charity-Aktion. Gesagt, geplant!

PlayerUnknown höchstpersönlich ließ auf der Battlegrounds-Homepage verlauten, er hätte schon immer Interesse daran gehabt, sein Projekt für etwas Gutes einzusetzen. Diesmal sollen keine Menschen über den Jordan geschickt, sondern aktiv unterstützt werden.

Für die Charity-Aktion nehmen die Entwickler Gamers Outreach mit ins Boot, die sich für Technologien und Software zur Unterstützung von Kindern in Krankenhäusern einsetzt.

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds – Entwickler nimmt Kampf gegen Cheater & Lags auf

Der Event soll am Donnerstag, den 4. Mai starten. Hierbei werden 128 Streamer aus Nordamerika und Europa zusammengetrommelt. Bluehole hostet insgesamt 6 Spiele. Die ersten 3 Matches werden von Spielern aus Europa bestritten, die anderen 3 von Spielern aus Nordamerika. Gespielt wird im Duo-Modus. Weitere Details werden noch bekannt gegeben.

Die Teilnehmer werden am Aktionstag vorgestellt. Der Fokus steht dabei auf Streamern mit höherer Reichweite.

Zum Original-Beitrag von PlayerUnknown: Announcing the PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS Charity Invitational!

Eure Meinung ist gefragt!

Wie findet ihr die Aktion von PlayerUnknown? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite zum Spiel!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.

Euer SurvivalCore Team