Start PlayerUnknown’s Battlegrounds Playerunknown’s Battlegrounds – Uns erwartet der Battle Royale Kracher des Jahres

Playerunknown’s Battlegrounds – Uns erwartet der Battle Royale Kracher des Jahres

0

Bald startet der Arena-Shooter Playerunknown’s Battleground in die Early Access Phase auf Steam. Das Spiel verspricht ein tolles Battle Royal zu werden, ob es das Game in die Steam Charts schafft?

Gestatten: Player Unknown

In einer offenen Welt kämpfen die letzten Überlebenden in einer immer kleiner werdenden großen Arena ums Überleben. In der Battle Royale Szene ist der Modder Brendan Greene, alias PlayerUnknown, bekannt wie ein bunter Hund. Er arbeitete mit an den Battle Royale Modifikationen zu Arma 2, Arma 3 und arbeitete mit an H1Z1: King of the Kill.

Dabei hat er ausreichend Spiel-Erfahrung und genügend Feedback der Spieler gesammelt. Nun wagt er sich an sein eigenes Battle Royale Spiel und das trägt fürstlich seinen eigenen Namen und wird unter Playerunknown’s Battleground auf Steam in die Early-Access Phase starten. Hierzu hat er sich mit dem Entwicklerstudio Bluehole zusammen geschlossen, welches unter anderem für das Online-Rollenspiel Tera bekannt ist.

Auch interessant: Outlast 2 – Horrorspiel erhält USK 18 Freigabe in Deutschland

Battle Royale ist gefragter denn je

Wir berichteten bereits jüngst darüber, dass der Arena-Shooter H1Z1: King of the Kill momentan ununterbrochen die Steam Charts dominiert und sich dort anhaltend Tausende Spieler im Arena-Kampf gegenseitig die Rübe wegschießen. Bei der breiten Masse bekannt wurde das Battle Royale durch beispielsweise die Tribute von Panem Reihe, in welchem sich in den Hunger Games ebenfalls eine Hand voll Menschen in eine speziell dafür angelegte Arena begeben und in abwechslungsreich gestalteten Umgebungen um das eigene Überleben kämpfen.

Um das Spektakel dramatischer zu gestalten und auch zeitlich zu begrenzen, verkleinert sich die Arena mit der Zeit. Zudem können Spieler nützliche Waffen und andere Gegenstände sammeln und auf eigene Faust Allianzen untereinander schließen, das ist jedoch stets Risiko behaftet, denn Vertrauen ist bekanntlich immer so eine Sache.

Playerunknown’s Battleground auf Steam

Die Infos auf einen Blick

Grundlage des Shooters ist die Grafikengine Unreal Engine 4. In den Multiplayer-Matches kämpfen bis zu 64 Spieler auf einer offen abwechslungsreich gestalteten Karte gegeneinander. Auf der Karte verteilt sind Waffen, Fahrzeuge und weitere Gegenstände, welche im Überlebenskampf wichtig bis unabdingbar sind. Die Arena selber wird mit der Zeit automatisch kleiner und treibt die Spieler somit in die Mitte der Map, wo dann der Sieger des Gefechtes hervorgeht.

Erscheinen wird Playerunknown’s Battleground am 23. März 2017 auf Steam in der Early Access Phase.

Eure Meinung ist gefragt!

Seid Ihr begeisterter Battle Royale Fan? Werdet Ihr euch den Arena-Shooter zulegen? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.

Euer SurvivalCore Team