Start Atlas Atlas – Geplante Änderungen: Optimierungen für Einzelspieler und kleinere Gruppen

Atlas – Geplante Änderungen: Optimierungen für Einzelspieler und kleinere Gruppen

0

Die Beschwerden vieler Einzelspieler häufen sich momentan zum Multiplayer Piraten-RPG Atlas, das dieses zu sehr auf Hardcore-Gamer und größere Gruppen ausgerichtet ist. Dieser Kritik widmet sich nun der Entwickler.

Mit dem Piraten-RPG Atlas möchte Entwickler Grapeshot Games den Spielen im Multiplayer eine nachhaltige Spielerfahrung mit stetigen Erweiterungen bieten. Ein Kritikpunkt der Spieler ist seit Release jedoch, dass das Spiel eher auf Hardcore-Spieler und größere Gruppen ausgelegt ist.

Mehr: Atlas – Von Magie, Sci-Fi und einem Steampunk U-Boot

Einzelspieler sollen es einfacher haben

Um auch neuen Spielern den Neueinstieg zu vereinfachen und Einzelkämpfern sowie kleineren Gruppen bessere Chancen einzuräumen, möchte der Entwickler bereits mit dem kommenden Update einiges anpassen. Der Spieleinstieg wird dahingehend optimiert und auch weiterer Spielcontent soll angepasst werden.

Welche Änderungen genau vorgenommen werden, kann mit Update 17.0 genauer betrachtet werden. Dieses wurde zu Ende Februar 2019 angekündigt. Damit nicht genug soll mit dem Patch zudem ein Steampunk U-Boot den Weg ins Spiel finden, damit die Unterwasser-Regionen besser erkundet werden können. Viele Spieler äußerten jedoch Ihre Wünsche, dass Atlas hiermit und mit künftigen Technologie-Inhalten nicht zu abgespact wird.

Eure Meinung ist gefragt!

Spielt ihr Atlas und wie beurteilt Ihr den Fokus auf große Gruppen? Schreibt eure Meinung dazu hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.