Start Fallout 76 Fallout 76 – Unser Beta-Review zum Multiplayer-RPG

Fallout 76 – Unser Beta-Review zum Multiplayer-RPG

0

Die Fallout 76 Beta ist nun vorbei und wir fassen euch ein paar Info darüber in diesen Beitrag zusammen, um euch eine kleine Übersicht zu dem Multiplayer-RPG zu verschaffen.

Der erste Schock: 50 Gigabyte Download … für viele Spieler der Beta wohl erst einmal die erste Hürde, denn das Downloaden nimmt damit schon sehr viel Zeit in Anspruch.

Mehr: Fallout 76 – Vier Tipps, um im nuklearen Ödland zu überleben!

Dann kann es endlich losgehen!

Insgesamt gab es 6 Beta-Phasen zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Damit reagierte Bethesda bereits auf die ersten Bugs der Pre-Order-Beta. Denn bei der PC-Version wurde, nachdem man auf Anmelden geklickt hatte, erst einmal das komplette Spiel von der Festplatte gelöscht. Und damit fing der 50GB-Download von vorne an. Aus Kulanz räumte Bethesda die zusätzlichen Beta-Phasen ein, damit die PC-Spieler auch genug Möglichkeiten haben, das neue Game anzuzocken.

Falls Ihr lieber schauen als lesen wollt, klickt einfach auf das Video von unserer Redakteurin Lisa. Auf Ihrem Kanal hat sie die Infos in einem Meinungsvideo hochgeladen:


 

Mit dem Multiplayermodus hat Bethesda ein komplett neues Fallout erschaffen. Fans der Vorgänger werden es hier wesentlich einfacherer haben, sich in das Spiel einzufinden. Jedoch ist es auch für komplette Fallout-Neulinge verständlich aufgebaut. Das Spiel leitet den Spieler mit Quests und eingeblendeten Hilfen durch das Spiel und verschafft damit einen einfachen Einstieg in das Ödland von Fallout 76.

Leider ist der Online-Modus nicht plattformübergreifend. Man kann also beispielsweise auf der Playstation 4, lediglich mit anderen PS4-Spielern spielen.

Ebenso kann man sich keine Server “aussuchen”, auf denen man sich mit Freunden zum gemeinsamen Entdecken trifft. Jedoch ist das Nachjoinen zu Freunden sehr einfach gehalten und sollte höchsten durch die Anzahl von 25 Spielern pro Map eingeschränkt sein. Wir hatten diesbezüglich in der Beta-Phase keine Probleme. Es wird sich herausstellen, ob dies bei der Vollversion mit mehr Spielern ein Problem werden wird.

Das besondere an Fallout 76 ist der reine PVP-Modus. Jeder Überlebender, auf den man trifft, ist ebenfalls ein realer Spieler. Andere NPCs gibt es leider nicht. Gegeneinander kämpfen ist jedoch erst ab Level 5 möglich. Wie genau das ganze abläuft, haben wir euch bereits in einen anderen Bericht beschrieben.

Mehr: Fallout 76 – Die Zündung einer Atomrakete und ihre Folgen

Eure Basis ist das C.A.M.P.

Die neuste und gleichzeitig größte Veränderung bei Fallout 76 ist das C.A.M.P. (Computer-Assistenzsystem für mobile Produktion). Dies ist eure Heimat-Basis und fungiert als persönliche Werkstatt, welche ihr fast überall in der Welt errichten könnt. Ebenfalls könnt ihr dort Respawnen und es dient als kostenloser Schnellreisepunkt.

Das beste ist jedoch, dass alle gebauten Strukturen automatisch als “Blaupause” dort gespeichert werden. Das heißt, wenn ihr an einem anderen Ort ein neues C.A.M.P errichten wollt, dort alles schnell wieder aufbauen könnt. Falls eure Siedlung also auch von anderen Spielern überfallen oder von einer Atombombe getroffen wird, müsst ihr nicht wieder ganz von vorne anfangen.

Events sorgen für Abwechslung

Bereits in der BETA gabe es die ersten Events. Hierfür wurden verschiedene Gebiete gekenntzeichnet. In diesen Gebeiten wurde der PVP-Modus abgeschaltet. Man kann also während Events nicht von anderen Spielern angegriffen oder sogar getötet werden. Bei Events kann besonders viel EP abgreifen und besonderen Loot erhalten.

In der Beta wurde natürlich bei weitem nicht alles gezeigt und die Größe des Day-One-Patches lässt darauf schließen, dass wir uns morgen bei Release noch auf einiges freuen dürfen.

Wir sind bisher total von Fallout 76 begeistert und freuen uns auf ein riesiges Online-Survival-PVP-Game mit fiesen Ghulen und noch fieseren Mutanten und Kreaturen des Ödlandes.

Das Multiplayer-RPG erscheint am 14. November 2018 für Xbox, PS4 und PC.

Eure Meinung ist gefragt!

Holt ihr euch Fallout 76? Wenn ja, für welche Plattform? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei