Start Metro Exodus News Metro: Exodus – Neue Details zur “Open-World” & Fahrzeugen

Metro: Exodus – Neue Details zur “Open-World” & Fahrzeugen

0

Dieses Jahr wird die Metro-Spielreihe mit Metro: Exodus in eine neue Runde geführt. Auch wenn es zum Release noch etwas hin ist, äußerte sich Entwickler 4A Games nun zur Spielwelt und Fahrzeugen.

Im postapokalyptischen Shooter Metro: Exodus begeben wir uns auf eine gefährliche Reise, welche uns im Spielverlauf durch die Jahreszeiten führt. Entwickler 4A Games stellte nun klar, wie die Spielwelt strukturiert ist.

Auch interessant: Metro Exodus – Eine gefährliche Reise durch das postapokalyptische Russland

Keine Open-World?

Wer eine Open-World in Metro: Exodus erwartet, wird leider enttäuscht werden. Denn der Shooter wurde mit offene Arealen ausgestattet. Diese sind jedoch so großflächig, das diese auch mit Fahrzeugen bereist werden können.

Die Story wird auch beim neuen Ableger der Reihe wieder linear erzählt. Hat man ein Areal abgeschlossen und betritt das nächste, kann man nicht ohne weiteres zurück in das vorherige kommen. Das jeweilige Areal jedoch ist groß und bietet sehr viel Freiraum zum Erkunden, Looten und Craften.

Der neuste Teil der Shooter-Reihe wurde zudem mit neuen Features ausgestattet. So sollte der Spieler beispielsweise seine Waffen stets in Schuss halten. Wird diese nicht regelmäßig gesäubert, kann es passieren das diese nicht mehr richtig funktioniert. Und das könnte uns spätestens im Kampf mit einer Bestie zum Verhängnis werden. Den gesamten Gameinformer Bericht könnt ihr euch hier durchlesen.


Eure Meinung ist gefragt!

Hättet ihr in Metro: Exodus lieber eine offene Spielwelt? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.