Start Rust News Rust – Devblog 149: Endlich, die neue Rüstung ist da!

Rust – Devblog 149: Endlich, die neue Rüstung ist da!

0

Sowohl die neue Heavy Armor als auch Gäste Codes, Kartenänderung und Veränderungen des automatischen Geschützes erwarten uns in diesem neuen Patch von Rust. Außerdem wurde natürlich auch noch an anderen Sachen gearbeitet. Hier seht ihr was der Patch für Neuerungen bringt:

Die Heavy Armor!

Nach langem Warten ist die schwere Rüstung da! Das dreiteilige Set beschützt euch sehr gut vor Schaden, jedoch schränkt dieses eure Beweglichkeit stark ein. Mit großer Wahrscheinlichkeit wir sich dies bezüglich noch einiges ändern, aber bis jetzt wird euch jedes Teil der schweren Rüstung um 15% verlangsamen. Schadenstabellen gibt es leider noch keine, diese werden jedoch noch folgen.

Hier sind die Kosten für die Rüstung:

  • Schwerer Helm: 2x Blech + 5x Hochwertiges Metall
  • Schwere Jacke: 3x Blech + 8x Hochwertiges Metall + 3x Seile
  • Schwere Hose: 2x Blech + 4x Hochwertiges Metall + 2x Seile

252490_20170222223252_1

252490_20170222223346_1

 

Die Höhlenmenschen Schärpe!

Endlich weiß man wer wirklich erst frisch am Strand aufgewacht ist oder wer sich die Kleidung ablegt, umher rennt und dauernd versucht sich als fresh spawn auszugeben, um dir anschließend einen Speer ins Gesicht zu werfen.

Zu sehen ist, die Höhlenmensch Schärpe!

Diese neue Art von Kleidung wird jeden neu gestrandeten hinzugefügt, sofern er etwas waffenartiges aufhebt. Dies soll nun eindeutig machen, dass eine nackte Person wirklich ungefährlich ist.

Gast Codes!

Eine zweite und Sichere Methode wurde nun eingefügt, mit der du fremden Spielern Zutritt zu deiner Base gewähren kannst. Du kannst dein Code Lock jetzt zwei Passwörter geben, mit verschiedenen Rechten. Mit dem ersten Code hast du alle Recht, doch der zweite Code ist dafür da um nur die Tür zu öffnen.

 

 Verkaufsautomaten sichtbar auf der Karte! 

Ab jetzt kann man an seinem Verkaufsautomaten, durch gedrückt halten von “E” einstellen ob dieser auf der Ingame-Karte angezeigt werden soll oder nicht. So wird das handeln in Rust um einiges mehr gefördert. Mit der Karte kannst du nun nachschauen wo der nächste Verkaufsautomat steht. Diese werden auf der Karte durch grüne Punkte mit einem Einkaufswagen gekennzeichnet. Zudem kommen noch zwei weitere Änderungen. Zum Ersten wurde der Verkaufsautomat doppelt so stark gemacht (vorher 500 HP jetzt 1000 HP). Als zweite Änderung kann man nun in der rechten, unteren Ecke des Verkaufsbildschirm die Anzahl der Items pro Verkaufsauftrag sehen.

 

Monumente auf der Karte

Nicht nur die Verkaufsautomaten, sondern jetzt auch die Monumente werden auf der Karte klar und deutlich angezeigt. Wie man im oberen Bild sieht wird das Water Treatment Plant nun deutlich in schwarzer Schrift angezeigt.

Nähsetmodell wurde vergrößert

Durch das vergrößern des Nähsets, wurde das aufheben dieses Gegenstandes vereinfacht. Dieses Problem hatten viele Spieler, wodurch es zu einem großen Aufruf kam. Diesem wurde Folge geleistet. Es wird jetzt größer.

 

Veränderungen am automatischen Geschütz

Es wurde einiges an Liebe in die Veränderungen des automatischen Geschützes gesteckt:

  • Ab Sofort besitzen die Geschütze ein Laserpointer auf dem Kopf
  • Der Stein wird nicht länger als Waffe angesehen
  • Ebenso wie Wasserflaschen, Wassereimer und “bota bags” nicht mehr als feindlich angesehen werden
  • Personen die durch das Turret getötet wurden und nackt zurück rennen werden auch nicht mehr als feindlich angesehen
  • Jeder ausgeteilter Schaden wird von dem Turret als feindlich gesehen

 

Andere Sachen

  • Betten können nun öffentlich gemacht werden
  • Shopfronts sind nun gleichstark wie Metallwände 750 hp
  • Doppelläufige Schrotflinte hat nun ein passendes Iron sight
  • Schießpulver besitzt nun ein besseres Weltmodell
  • unsichtbare Türen nach dem ersten Betreten eines Servers wurden gefixt
  • Bug wurde gefixt bei welchem der Kunde bei einer Shopfront seine Iteam durch Rechtsklick nicht umlagern konnte

 

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von dem neues Devblog? Was würdet ihr gerne noch im Spiel sehen? Schreib es einfach in die Kommentare. Du bist noch nicht im Besitz des Survival Spiels Rust? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Clans und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team