Start The Forest The Forest – Patch 0.27 Lass uns Tennis mit deinem Kopf spielen

The Forest – Patch 0.27 Lass uns Tennis mit deinem Kopf spielen

0

…oder doch als Kopfbedeckung? Egal, schwing den Tennisschläger.

Außerdem reichlich Dekorative Gegenstände für spontane nackte Besucher deines Zuhauses und die Höhlenkarte, falls mal wieder niemand da ist, um nach dem Weg zu fragen.

Suchst du nach älteren Patches?

Hier die Details des 0.27 Patches, übersetzt von Wuthirsch, auf unserer Partnerwebseite forest-game.de

  • Neuer Gegenstand: Höhlenkarte! Einmalig gefunden, besuche das Höhlensystem um die Wege aufzudecken. Ersetzt die 4 teilige Karte der Spielwelt.
  • Neue Waffe hinzugefügt: Tennisschläger.
  • Neues Gebäude: Trophäen-Sockel. Einmal gebaut, kannst du jeden Tier-Kopf in eine Wand-Trophäe verwandeln.
  • Neues Gebäude: Teppich aus Kaninchenfell.
  • Neues Gebäude: Dach-Schädel-Lampe.
  • Neues Modell & Texturen für das Feuerzeug.
  • Neues Modell: Seegrasbüsche für die Strände
  • Neues Modell: Grasarten und grafische Verbesserungen des Laubs.
  • Neues Objekt: R.O.V. (Remotely Operated Vehicle) == ein ferngesteuertes Fahrzeug
  • Neues Modell: Schneebedeckte Gebiete verfügen nun über ein neues System für die Platzierung der Gräser und eine neue Grasart.
  • Neue Modelle: Norden und Süden des großen Sees mit einem aufpolierten Gelände und neuem Gras.
  • Neue Modelle: Schlafsäcke (+ eine blutige Version)
  • Neues Modell: Verbrannte Version des blauen Zelts. (Kann nicht zum Schlafen oder Speichern genutzt werden.)
  • Neue Eingabe: „Karte öffnen / schließen“. Tastenbelegung: M auf der Tastatur und den linken Trigger eines Controllers.
Grafikverbesserungen, Audio und andere Optionen:
  • Neues Renderverfahren für atmosphärische Beleuchtung. Bessere Übergänge der Umgebung, wirkt weniger flach und sieht besser aus.
  • Aussehen entfernter Gelände verbessert.
  • Schaumkronen werden nun eingeblendet, statt aufzuploppen – wenn sich der Spieler dem Ozean nähert.
  • Sonnenlicht wird nun durch die Wolkendichte bestimmt (Bewölkte Tage). Wetter kann nun auch ohne Regen bewölkt aussehen.
  • Performance: Partikel und Beleuchtung der Schädellampen werden deaktiviert, wenn der Spieler zu weit entfernt ist.
  • Performance: CPU Auslastung bei vielen Gebäuden und Schlingenfallen reduziert.
  • Performance: Zerstörte Bäume nutzen nun zusammengefasste Berechnung der Stämme. Limitiert auf 100 Instanzen. (Alte Stämme werden aus dieser Zusammenfassung entfernt, sollte das Limit überschritten werden.)
  • Performance: Partikel beim Treffen eines Baumes, werden nun zusammen berechnet.
  • Speicherauslastung von frisch gefällten Bäumen und verbleibenden Stümpfen reduziert.
  • Audio: Atmung wenn Armsy rennt und Ton fallender Bäume aufgebessert.
  • Audio: Regen startet laut und geht in leisere Lautstärke über.
  • Audio: Geschrei entfernter Mutanten verbessert.
  • Audio: Umrennen der Bäume durch Armsy – Sound dabei verbessert.
  • Audio: Sound fallender Bäume auf den Boden verbessert.
  • Audio: Neuer Sound: Armsy schreit.
  • Audio: Neuer Sound: Fußstapfen im Schnee. (Noch nicht implementiert)
  • Audio: Mischung aus: Kleiner Vogel landet auf der Hand, Rauschen entfernter Brandung, fallen und rascheln der Blätter, Laptop umherschieben, Laufschritte auf Felsen, Laufschritte auf Gras, Laufschritte im Schlamm und beim Springen.
  • Audio: Deadfall-Falle ersetzt und zum Spiel hinzugefügt.
  • Audio: Timing der HappyBirthday-Falle nachjustiert.
  • Audio: Audiomischung angepasst, so dass Audio-Ereignisse nicht während des Pause-Menüs abgespielt werden.
  • Audio hinzugefügt: Glas zertrümmert bei nicht angezündeten Molotovs.
  • Audio: „Kleine Vögel fliegen“ – Soudn verbessert.
  • Audio: Das Fällen von Bäumen unterdrückt nicht mehr den Sound vom Wind.
  • Audio: Falsch platzierter Auslöser für die Wasserfall-Audio entfernt.
  • Audio: Sound beim Sterben verbessert. Schweres Atmen, dann der Herzschlag, Blut in den Ohren. Sound der Spielwelt wird auch ein wenig früher beeinflusst.
  • Rendering: Deferred Skin Shader verbessert. Volumenstreuung wird nur erzeugt wenn die Beleuchtung Echtzeit-Schatten erzeugt.
  • Umgebungsbeleuchtung zu Bäume und Pflanzen hinzugefügt.
  • Verbessertes Aussehen der Schneegegenden und der Klippen-Übergänge.
Veränderte Spielinhalte / Gameplay:
  • Es ist nun möglich, Köpfe von folgenden Tieren zu sammeln: Wildschwein, Krokodile, Rehe, Gänse, Echsen, Hasen, Waschbären, Möwen, Haie, Eichhörnchen und Schildkröten.
  • Balancing: Leicht erhöhter Axtschaden.
  • Balancing: Reichweite der Flugzeugaxt leicht reduziert.
  • Balancing: Schaden der hergestellten Keule verringert.
  • Balancing: Ausdauerkosten beim Rennen um 15% reduziert.
  • Balancing: Hungergeschwindigkeit um 30% reduziert. (Vorher: 2 x Voller Magen pro Tag benötigt. Jetzt: 1,35 Sättigung pro Tag)
  • Balancing: Das Angreifen mit einer Axt aus dem Sprung, schadet dem Gegner nur noch basierend auf der Höhe.
  • Balancing: Adrenalin-Rush! Erreicht die Spielergesundheit durch einen Gegner die graue Zone, erhält der Spieler fehlende Ausdauer für die Dauer von einer Sekunde zurück. Hat 2 Minuten Abklingzeit.
  • Balancing: Spieler kann Seile durch das Halten der „Run“ Taste schneller verlassen bzw. besteigen.
  • Balancing: Warme Tageszeiten werden nicht mehr im Norden der Karte ausgelöst. (Das System für die Kälte erlischt wenn die Sonne aufgeht.)
  • Balancing: Tödlicher Angriff eines Gegners während der Spieler in der grauen Zone ist, gewährt dem Spieler einen Lebenspunkt. (Statt Tod)
  • Gelände trocknet nach einem Regen doppelt so schnell.
  • 1 Stoffstück zu den Kosten des Stick-Markers hinzugefügt.
  • Survivalbuchseiten überarbeitet. Einträge neu angeordnet.
  • Gehaltener Walkman alarmiert nun nahe Gegner.
  • Kamera wird geschüttelt wenn man über eine lange Distanz fällt.
  • Schlafsäcke zu den Höhlen hinzugefügt.
  • Hängende Körperteile in Höhlen hängen nun niedriger um die Taumelei zu reduzieren.
  • Leichtes Wackeln zur Yacht hinzugefügt.
  • 4 Typen von Stalagmiten können nun zerstört werden.
  • Spieler kann den schweren Axtschwung nicht mehr ausführen, wenn die Ausdauer sehr gering ist.
Änderungen die den Multiplayer(Koop) betreffen:
  • Schläge von Gegnern werden nun lokal berechnet, reduziert das Auftreten von Laggs.
  • Das Wiederbeleben eines Spielers benötigt keine Medizin mehr und stellt nur noch einen geringen Teil Gesundheit wieder her.
  • Behoben: War ein Spieler zu weit vom Host entfernt, wurden Bäume nicht durch Explosionen zerstört.
  • Behoben: Glitch zum Verdoppeln von Stämmen.
  • Behoben: Fehler durch den kleinere Bäume nicht durch Explosionen zerstört werden konnten.
  • Behoben: Performance-Probleme bei zu vielen Gebäuden.
  • Behoben: Es wurden zufällig Holzplanken innerhalb der Höhlen zerstört, wurde nicht bei anderen Spielern repliziert.
  • Behoben: Clienten konnten mit Sprengsätzen keine Fische töten.
  • Behoben: Koffer bibberten für Clienten vor oder zurück. (Wenn Koffer zwischen zwei Objekten hängenblieben.)
  • Behoben: Gegner-Reaktionen sind nun abwechslungsreicher und kommen dem Singleplayer näher.
  • Behoben: Explodierende Bäume erzeugten zwei Modelle gefällter Bäume.
Veränderungen die Gegner o. Tiere betreffen:
  • Rehe können nicht mehr durch einen Pfeil erlegt werden.
  • Balancing: Angriffsreichweite der Mutanten verringert, sollten diese nur mit Händen bzw. Klauen angreifen.
  • A.I. der Gegner kann den Spieler nun aus weiterer Distanz erkennen, falls die Sicht nicht von Bäumen blockiert wird.
  • A.I. der Gegner verhindert nun niedergeschlagene Spieler im Koop anzugreifen.
  • A.I. Feuermutant ist nun immun gegen Feuerschaden.
  • Behoben: Gegner beteten fast nie.
  • Behoben: Feuermutanten wollten fast nie Bomben schmeißen.
  • Behoben: Armsy drehte sich ohne Grund auf einer Stelle.
  • A.I. der Gegner versucht nun durch die Schlingenfalle gefangene Verbündete zu befreien.
  • Behoben: Fehler beim Spawnen der Gegner über mehrere Tage. Man sollte nun eine großere Vielfalt der Mutantenarten und der Anzahl erkennen können.
  • A.I. der Gegner brechen Attacken auf Gebäude häufiger ab um sich auf den Spieler zu konzentrieren.
  • Feuermutant ist nun schneller und deutlich aggressiver.
  • Normale Mutanten folgen dem Spieler nicht mehr ins Wasser.
  • Gegner können nun über die Halterung für Steine springen und sogar mit Ihr interagieren.
  • Das Springen auf kleine Objekte, direkt gegenüber dem Spieler, erscheint nun flüssiger und weniger fehlerhaft.
  • Lebenspunkte von Krokodilen reduziert.
Bugfixes & Fehlerbehebung:
  • Behoben: Experimentelle Gebäude können nicht mehr auf defensiven Wänden gebaut werden. (Führte zu etlichen Fehlern)
  • Audio behoben: Fehler unter Windows 10 und einiger Treiber erzeugten einen komischen Klang.
  • Audio behoben: Deadfall-Falle spielte bei Ereignis keinen Sound ab.
  • Audi behoben: Egal auf welcher Oberfläche sich der Spieler befand, die Laufschritte wurden immer auf Holz erzeugt.
  • Audio behoben: Baumbrücken lösten einen falschen Laufschritte-Sound aus.
  • Behoben: Schlaftimer fehlerhaft wenn Gegner in der Nähe waren.
  • Behoben: Falsches Ausrüsten eines Gegenstandes, nach dem Abbrechen einer Blaupause durch Öffnen des Buches.
  • Behoben: Gegner-Aufnahme-Symbol zeigte das Inventar-Symbol an.
  • Behoben: Garten Blaubeer-Respawn Bug.
  • Behoben: Fallengelassenes Katana wurde zu Dynamit.
  • Behoben: Experimentelle Totems entzündeten sich selbst.
  • Behoben: Text mit falschen Farbverlauf
  • Behoben: Fehlende 7 Blätter für das Lagerfeuer und die Stand-Feuer.
  • Behoben: Fehlende Äste beim Bau des Log Sleds. (Kostet 21 Äste)
  • Behoben: Zum Bau der Baum-Plattform fehlte ein Seil.
  • Behoben: Geworfenes Dynamit hatte ein Schimmer-Effekt auf Materialen.
  • Behoben: Fehlende Kollisionsabfragen für Trocknergestelle, Stein-Halterungen, alte Feuer der Kannibalendörfer, Köpfe auf Ästen und hohler Baumstümpfe.
  • Behoben: Angeklebter Walkmen weckte Gegner nicht auf.
  • Behoben: Kälte-System führte nach Aufwärmen durch die Sonne das einem nie kalt wurde, außer man befand sich in der Nähe eines Feuers.
  • Behoben: HUD verschwand beim Versuch das Buch zu öffnen während man einen Log-Sled schob. (Es ist nicht mehr möglich das Buch zu öffnen, während man einen Log-Sled schiebt.)
  • Behoben: Ausdauerverlust beim Halten der Umschalttaste obwohl man sich nicht bewegte.
  • Behoben: Speere erzeugten keinen Schaden wenn sie geworfen wurden oder unterhalb gezielt wurde.
  • Behoben: Speere blieben in halb-gefällten Bäumen nicht hängen.
  • Behoben: Kamera blickte manchmal nach unten, während der Absturz-Szene.

Euer SurvivalCore Team