Start Gaming News Gamescom 2016 – Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen nach Anschlägen

Gamescom 2016 – Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen nach Anschlägen

0

Wie jedes Jahr findet auch dieses wieder die Gamescom in Köln, das weltweit größte Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele, statt. Aufgrund der jüngst verübten Anschläge in Deutschland wurden nun auch seitens Veranstalter Änderungen beim Sicherheitskonzept mitgeteilt.

Gamescom - Halle

Die weltweit größte Spielemesse, welche jeden Sommer in den Hallen der Koelnmesse stattfindet, wird natürlich auch 2016 wieder statt finden, wer sich jetzt noch keine Eintrittskarte gesichert hat wird es schwer haben die Messe besuchen zu können. Doch werden dieses Jahr eingreifende Änderungen am Sicherheitskonzept statt finden.

Mehr: Amoklauf in München – Innenminister will Killerspiele mitverantwortlich machen!?

Vor wenigen Tagen ereigneten sich Anschläge in Deutschland, wie unter anderem der Amoklauf in München. Bereits jetzt schon haben einige Veranstalter wie beispielsweise die des morgigen Rihanna Konzerts im Kölner Stadion bekannt gegeben, dass verschärfte Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet und somit verlängerte Wartezeiten beim betreten des Stadions herrschen werden.

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen kündigten nun auch die Veranstalter der Gamecom für 2016 an, folgend die offizielle Mitteilung:

Sicherheitskonzept – Safety Concept

Die Koelnmesse und damit auch die gamescom verfolgt die schrecklichen Ereignisse der letzten Tage mit großer Anteilnahme und ist in Gedanken bei den Familien, Angehörigen und Freunden der Opfer. Die Besorgnis unserer Gäste, Aussteller wie auch Besucher, nehmen wir sehr ernst. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir vor und während der gamescom eng mit den Sicherheitsbehörden zusammengearbeitet und die Maßnahmen gemeinsam abgestimmt.

Aufgrund der internationalen und nationalen Sicherheitslage sind wir bereits frühzeitig mit den Sicherheitsbehörden in den Dialog getreten und haben das Sicherheitskonzept der Veranstaltungen auf dem Messegelände und damit auch der gamescom besprochen und abgestimmt. Aufgrund der tragischen Vorfälle in den letzten Tagen werden wir uns erneut mit den beteiligten Behörden verständigen und das aktuelle Sicherheitskonzept anpassen. Um die Arbeit der Sicherheitsbehörden nicht zu beeinträchtigen, bitten wir um Verständnis, dass wir zur konkreten Maßnahmen, die auf der gamescom 2016 durchgeführt werden, keine Aussagen machen können.

Was genau am Sicherheitskonzept auf der diesjährigen Gamescom geändert oder verbessert wird, wurde natürlich nicht offiziell bekannt gegeben. Besucher der Spielemesse können jedoch von verlängerten Wartezeiten beim Betreten des Messegeländes, beziehungsweise beim Betreten der Messehalle ausgehen. Die Gamescom findet wie üblich vom 17. bis 21. August 2016 in Köln statt.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie denkt Ihr über das Thema? Nehmt Ihr an der diesjährigen Gamescom teil und habt sogar vielleicht bedenken? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.

Euer SurvivalCore Team