Start Fallout 76 Fallout 76 – Die Zündung einer Atomrakete und ihre Folgen

Fallout 76 – Die Zündung einer Atomrakete und ihre Folgen

0

Das sogenannte Endgame des Multiplayer-RPG Fallout 76 ist das Zünden einer Atomrakete. Wir zeigen euch hier, wie genau das funktioniert.

Das Zünden einer Atombombe in Fallout 76 ist das sogenannte Endgame. Um selber eine der nuklearen Bömbchen auf eure Feinde niederregnen zu lassen, müssen vorher Abschusscodes gesammelt werden. Diese sind in der ganzen Spielwelt verstreut und die Beschaffung stellt sich damit als langwierig und recht schwierig heraus.

Mehr: Fallout 76 – Streamer zündet eine der ersten Atombomben in der Beta

Fallout 76: Die Atombombe und ihre Folgen

Empfehlenswert wäre es, sich die erforderlichen Codes im Team zu holen. Neben den feindseligen Kreaturen, wird sich sicherlich auch der ein oder andere Spieler bei der Aktion in den Weg stellen. Hat man sich alle Codes beschafft, kann die Abschussvorrichtung aktiviert werden.

Nach der Aktivierung muss lediglich das Zielgebiet angewählt werden. Ist die Bombe hoch gegangen, verwandelt sich das versuchte Gebiet in eine gefährlichere Zone. Kreaturen erhalten einen enormen Level-Boost und sind damit ziemlich stark. Darüber hinaus sind die Einschlagszonen jedoch auch sehr lohnenswert, dort kann nämlich sehr seltenes Loot gefunden werden.


Eure Meinung ist gefragt!

Werdet ihr alles daran setzen, selbst eine Rakete in Fallout 76 zu zünden? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.