Start Indie Spiele P.A.M.E.L.A. – Der selbstverschuldete Untergang der Menschheit

P.A.M.E.L.A. – Der selbstverschuldete Untergang der Menschheit

1

Das Open-World Survival Spiel P.A.M.E.L.A. spielt in einer fernen Zukunft, in der das endlose Streben der Menschheit nach Perfektion zu ihrer beinahe vollständigen Ausrottung geführt hat.

In der Stadt Eden schaltet sich nun schließlich P.A.M.E.L.A. ein, eine KI, welche die stadt überwacht. Sie weckt einen vorsorglich eingefrorenen Menschen aus dem Kryoschlaf und schickt ihn los, um nach der Ursache des Unterganges und einer Lösung hierfür zu suchen.

Pamela6

Der Schläfer

Und so wandelt der Spieler, aus seinem Kryoschlaf erweckt, durch die Ruinen der großen Stadt Eden. Er muss dort Überleben indem er hydriert und gesättigt bleibt, schläft und sich an die herrschenden Wetterbedingungen anpasst. Außerdem muss er auf die anderen menschlichen Einwohner Edens achten, welche unberechenbar durch ein schmerzhaftes und merkwürdiges Knochenleiden, den Spieler angreifen.

Pamela9

Die Story

Obwohl das Survival Horror Spiel anders wie beispielsweise bei Spielen wie Subnautica eine gewisse Story verfolgt, wird dem Spieler freigestellt wo er sich hin begibt und was er als nächstes macht. Auf seiner Reise wird der Spieler von selbst auf die Story und auf diverse Items sowie Upgrades treffen, wobei er bis zu seinem letzten Atemzug von P.A.M.E.L.A. unterstützt wird.

 

pamela4Pamela8

Permadeath

Vorsicht ist geboten: Der letzte Atemzug des Spielers wird der letzte bleiben, da es keine Möglichkeit gibt, einen vorherigen Speicherstand zu laden. Stattdessen weckt P.A.M.E.L.A. einen neuen Schläfer auf, der nun die Mission weiterführt und dabei auch die Leiche des alten Charakters finden und looten kann.

Pamela7

Entwicklung

Bereits Ende 2014 wurde die Entwicklung für P.A.M.E.L.A. vom kanadischen Entwicklerstudio NVYVE Studios begonnen und nach einem sehr erfolgreichen Steam Greenlight Voting im Oktober 2015 wird es nun Herbst 2016 verfügbar sein. Das Spiel soll auf der Unity 5 Engine laufen und eventuell und bei genug Interesse auch auf Konsolen verfügbar sein und Virtual Reality unterstützen.

Neben dem bereits veröffentlichten Ankündigungs-Trailer gewährt das Entwicklerstudio mittlerweile auch einen ersten Blick auf das Gameplay des Survival Spiels, welches Ihr folgend anschauen könnt.

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von den Informationen, die wir bis jetzt zu P.A.M.E.L.A haben? Seid ihr gespannt darauf zu erfahren, was hinter dem Untergang der Menschheit steckt? Schreibt es in die Kommentare!

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.

Euer SurvivalCore Team