Start Conan Exiles Guides Conan Exiles – Anfänger-Guide: Die ersten Schritte im Open-World-Survivalspiel!

Conan Exiles – Anfänger-Guide: Die ersten Schritte im Open-World-Survivalspiel!

0

Seit dem 31. Januar 2017 können die Spieler des Survival-MMOs Conan Exiles in der barbarische Spielwelt um Ihr Überleben kämpfen. Um euch nicht ganz unvorbereitet in das barbarische Abenteuer zu werfen, geben wir euch hier einen Anfänger-Guide an die Hand.

Qual der Wahl: Lokales Spiel oder Multiplayer-Server

Nach dem Starten von Conan Exiles landet man, oh Wunder, im Hauptmenü des Survivalspiels. Neben den Optionen um diverse Einstellungen zu tätigen, trifft man die Wahl zwischen einem lokalen Spielstand oder dem Multiplayer. Hat man sich entschieden, folgt die Erstellung der eigenen Spielfigur. Wählen kann man zwischen insgesamt 11 Völkern, wählt einen Gott (welchen man anbetet) und legt dann das Aussehen sowie einen Namen fest. Entwickler Funcom gab bereits bekannt, das zukünftig weitere Individualisierungsmöglichkeiten folgen werden.

Sand so weit das Auge reicht

Habt Ihr euer eigenes Ich erstellt, spawnt Ihr in der Wüste. Schaut euch um, lasst jedoch nicht zu lange die Blicke schweifen, denn es wimmelt nur so vor Kreaturen in der Spielwelt, die euch ans Leder wollen. Geht als erstes zu dem Felsen in der Nähe, lest den Brief und sammelt die Wasserflasche ein. Möchtet Ihr mehr über die Hintergrundgeschichte der Story erfahren, interagiert mit der großen Steintafel in der Nähe. Folgt nun dem Weg aus Steinen heraus aus der Wüste um das Abenteuer zu beginnen.

Um erste Kleidung, Werkzeuge und Waffen herzustellen, sollten unterwegs Pflanzenfasern von Büschen, Äste sowie Steine aufgesammelt werden.

Mit Crafting zum Erfolg

Das Crafting-System ist in dem Survivalspiel eines der wichtigsten Bestandteile. Rechts im Inventar seht Ihr, welche Rezepte Ihr bereits gelernt habt. Angeklickt ist unter dem Rezept ersichtlich, welche Rohstoffe zur Herstellung benötigt werden. Links sind die Gegenstände aufgelistet, welche Ihr ei euch tragt. In der Mitte stehen die Attribute eures Helden. Beim Levelaufstieg können die Attribute wie Stärke oder Vitalität verbessert und neue Rezepte erlernt werden.

Das Building – Haus oder ganze Festung gefällig?

Um seine Gegenstände zu lagern oder sich beispielsweise vor den oftmals tödlichen Sandstürmen zu schützen, muss ein Unterschlupf gebaut werden. Ein Haus besteht aus Fundament, Wänden und einem Dach … Fenster und Türen sind natürlich auch nicht verkehrt. Für die entsprechenden Rezepte müssen die Rohstoffe gesammelt und dann das Haus gebaut werden. Auch die Inneneinrichtung oder Dekoration wird auf die selbe Weise gebaut. Mithilfe des Mausrades können die Bauten auch gedreht werden.

Eigene Bauten verfügen über ein sogenanntes Tier-Level. Umso höher dieses ist, desto widerstandsfähiger und robuster ist das gebaute. Verbessert also eure Bauten am besten, um das Tier-Level zu erhöhen. Somit verarbeiten diese die Gegner nicht ganz so schnell zu Kleinholz.

Sklaven für den eigenen Zweck

In der offenen Spielwelt von Conan Exiles trefft Ihr neben Kreaturen aller Art auch Menschen (NPCs) an. Tötet Ihr diese nicht, sondern schlagt Sie lediglich bewusstlos, so könnt Ihr diese zu Sklaven machen. Fesselt Sie, schleift Sie mit einem Seil zu eurem Unterschlupf und brecht Ihren Willen am Rad des Schmerzes. Vergesst aber nicht Ihnen Nahrung zu geben … schließlich haben auch Sie hunger.

Versklavt Ihr einen Schwertkämpfer, wird er dies auch nach dem brechen des Willens bleiben. Eine Umschulung zu beispielsweise einem Bogenschützen fällt also flach. Sklaven die vorher ein Handwerker waren, können dazu eingesetzt werden um an Crafting-Stationen zu arbeiten und neue Rezepte freizuschalten. Ein Kämpfer verteidigt hingegen die Base.

Von Göttern und Religion

Bei der Erstellung des Charakters habt Ihr bereits festgelegt, welchen der bisher 4 Götter Ihr huldigen wollt. Folgend eine Übersicht über die Götter und deren Merkmale:

  • Crom: Diesem Gott ist es vollkommen schnuppe ob Ihr zu Ihm betet oder nicht. Auch beschwören lässt er sich nicht, er ist einer der Götter der sich eigentlich eher komplett aus dem Geschehen heraushält.
  • Mitra: Der Gott Mitra steht für die Vitalität, wer Ihn anbetet regeneriert sich schneller. Das besondere Werkzeug für Ihn ist Ankh.
  • Set: Wer Set als Gott gewählt hat, bekommt Gegengifte. Sein besonderes Werkzeug ist ein Messer.
  • Yog: Was die Set-Anbeter an Gegengift bekommen, erhalten die Yoggiter an gesegnetem Menschenfleisch. Sein besonderes Werkzeug ist eine Steinkeule.

Mithilfe eines Rezeptes errichtet Ihr bei allen Göttern, außer Crom, einen Altar um ihm zu huldigen. Nun stellt man ebenfalls mit einem speziellen Rezept das jeweilige Götter-Werkzeug her. Dieses ermöglicht die Interaktion mit getöteten NPCs womit man eine Crafting Ressource erhalten kann. Diese kann nun bei dem erbauten Altar genutzt werden um weitere Items herzustellen. Wiederholt man das Crafting am Altar, steht Ihr mehr in der Gunst des Gottes und dieser kann immer weiter ausgebaut und verbessert werden.

Auch interessant: Conan Exiles – Tipps und Tricks rund um das Survivalspiel

Hat man den Altar auf die höchste Tier-Stufe gelevelt und einen Priester des Gottes zum Sklaven gemacht, kann der Beschwörungszauber für die Gottheit gecraftet werden. Dies kann überall auf der Map eingesetzt werden, nutzt man diesen wird jedoch der Altar zerstört und der Priester stirbt. Die Beschwörung dauert ungefähr eine Minute, währenddessen werdet Ihr mit einem Licht auf der Karte angezeigt. Werdet Ihr getötet, schlägt die Beschwörung fehl, beziehungsweise der Gott in Gestalt verschwindet. Gelingt die Beschwörung jedoch, seid Ihr damit eine Minute lang eine wahre Zerstörungsmaschine.

Eure Meinung ist gefragt!

Wir hoffen das euch der Einsteiger-Guide geholfen hat. Habt Ihr weitere hilfreiche Tipps zum Start in das Abenteuer von Conan Exiles? Dann schreibt Sie doch hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite zum Spiel!

Zur Steamseite des Survivalspiels gelangt ihr hier. Du interessierst dich für Conan Exiles? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Clans und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team