Start Guides & Tutorials Guide: No Man’s Sky Raumkampf – So schießt du dir den Weg...

Guide: No Man’s Sky Raumkampf – So schießt du dir den Weg frei!

0

Hast du so etwas auch schon Mal erlebt: Du kommst von einer lukrativen Farming-Aktion auf einem Planeten und bist auf dem Weg zur Raumstation, um deine Schätze gewinnbringend zu verkaufen. Noch durch den Subraum rasend siehst du die Warnung, dass deine Fracht gescannt wird. Und schon kicken dich ein paar Piraten aus dem Subraum heraus und du findest dich mitten in einem Raumkampf wieder.

No Mans Sky - Kampfszene

Immer in Bewegung bleiben

Dein wichtigstes Instrument ist das Radar in der Mitte des Cockpits. Es zeigt dir die Lage der feindlichen Schiffe um dich herum an.  Außerdem zeigen kleine Pfeile in der Mitte des HUD dir Richtung zu den Schiffen an.  Oben links siehst du deine Schildstärke und darunter den Schaden an deinem Schiff. Es gilt zu vermeiden, dass die Gegner hinter deine Position kommen.  Denn dann können sie dich ins Visier nehmen, du sie aber nicht. Keine gute Situation. Fliege nie längere Zeit geradeaus, sondern wende und kurve, aber ändere auch die Geschwindigkeit oft und unvorhersehbar. Bremsen, kurven, beschleunigen. So bist du schwerer zu treffen.Bei langsamer Fluggeschwindigkeit kannst du auf engerem Raum wenden. Nutze das aus, um deine Gegner zu überraschen und schnell in eine Angriffsposition zu manövrieren.

Mehr: No Man’s Sky – Alle Raumschiff-Typen in der Übersicht

Auf die Vorhalte-Markierung zielen

Um den Gegner zu treffen, musst du etwas vorhalten, also ein Stück vor die Stelle zielen, an der du das Schiff siehst, denn die Geschosse brauchen ein bisschen Zeit bis sie dort sind und in dieser Zeit fliegt der Gegner weiter. Das klingt komplizierter als es ist, denn dein Bordcomputer berechnet für dich den optimalen Schusswinkel und zeigt ihn im HUD an. Ziele einfach auf die Markierung vor dem Feindschiff, sobald sie angezeigt wird. Erst dann ist das Schiff innerhalb der Reichweite deiner Kanone, es macht also vorher noch keinen Sinn, wild draufloszuballern. Wenn du noch gar keinen Schaden anrichten kannst,  würde sich nur der Laser überhitzen und später im entscheidenden Moment versagen.
Nom Mans Sky - vorhalt

Das größte Problem bei solchen Kämpfen ist, dass die Gegner in der Überzahl sind. Ein einzelnes Piratenschiff ist keine große Herausforderung, aber meist tauchen sie zu dritt auf und sind deshalb eine ernst zunehmende Gefahr. Die Lösung heißt für dich: Schildpower um jeden Preis. Denn du musst die feindlichen Schiffe eins nach dem anderen erledigen und es hängt alles davon ab, während dieser Zeit dem Beschuss stand zuhalten!

Du solltest daher so schnell wie möglich in Verbesserungen deiner Schilde investieren. Entsprechende Technologien findest du  beim Durchsuchen von verlassenen Gebäuden oder gestrandeten Raumschiffen auf den Planeten. Auch Händler bieten dir manchmal entsprechende Baupläne an, wenn du bei ihnen einigermaßen beliebt bist. Die Beliebtheit bei den Alien-Fraktionen steigerst du, indem du möglichst viel mit ihnen handelst und ab und zu mal ein Geschenk machst.

Mehr: No Man’s Sky – So machst du schnell Geld (Units)!

So schnell wie möglich die Schilde aufladen

Doch das Aufrüsten der Schilde alleine genügt nicht. Ebenso wichtig ist, während des Raumkampfes die runter geschossenen Schilde immer schnell wieder aufzuladen. Dazu musst du Oxide an Bord haben. Da die Angriffe völlig unvorhersehbar kommen, solltest du immer eine ausereichende Menge an Eisen dabei haben, am besten 2-3 volle Slots. Das ist kein Problem, denn es kommt auf den meisten Planeten massenhaft vor.

Der Balken am oberen Bildschirmrand zeigt deine verbleibende Schildenergie an. Steckst du Treffer ein, dann wird der Balken kleiner. Wenn er ganz verschwunden ist, werden weitere Treffer dein Schiff beschädigen und dich ziemlich schnell töten. Lass es nicht so weit kommen:  Du kannst das Schild während der Kampfhandlungen immer wieder aufladen.

Drücke auf TAB und gehe zum Raumschiff-Inventar, dort klicke auf das Schildsymbol und dann auf einen der angebotenen Rohstoffe, um das Schild aufzuladen. beachte aber, dass die Zeit im Spiel weiterläuft, während du im Inventar unterwegs bist. Es ist also wichtig, dies möglichst schnell zu erledigen.

Wenn du diese Ratschläge beachtest, sollte es kein Problem sein, über kurz oder lang zum Schrecken der Galaxis zu werden.

Mehr: No Man’s Sky – Von neu anfangen und Speicherstand löschen

 

Eure Meinung ist gefragt!

Welche Kampftaktik verfolgt ihr in No Man’s Sky? Legt Ihr mehr Wert auf Schildpower, oder baut ihr lieber die Laser-Stärke aus? Schreibt es in die Kommentare!

Du hast dir No Mans Sky noch nicht vorbestellt? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu. Du hälst das Game lieber in deinen Händen? Dann kaufe es dir doch auf Amazon.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Game und das komplette Survival Genre angeht, so abonniert doch unseren News Feed. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei. Andere Spieler, Server, Tribes und einen TS mit immer hilfsbereiten Usern findet ihr natürlich im Forum.

Euer SurvivalCore Team