Start Fallout 4 Fallout – Bombenwarnung: Cosplay-Kostüm löst Polizeieinsatz aus

Fallout – Bombenwarnung: Cosplay-Kostüm löst Polizeieinsatz aus

0

Ein Cosplay-Kostüm wird von Fans so gestaltet, das es dem Spiel-Vorbild möglichst ähnelt. Einem Fallout Cosplayer wurde dies jedoch vergangene Woche zum Verhängnis.

Die kanadische Polizei erhielt vergangene Woche verschiedene Meldungen über einen Mann, welcher augenscheinlich mit einer Flagge und einer Bombe unter dem Arm durch die Stadt spaziert. Blöde nur das es sich dabei um ein Cosplay-Kostüm eines Fallout Fans handelte, welcher mit einer “Bombe”, gebastelt aus einer Pringles-Rolle, auf dem Weg zu einer Änderungsschneiderei war.

Auch interessant: Fallout 4 VR – “Das Krasseste, was ihr je gesehen habt!”

Kurzerhand machten sich Polizisten auf den Weg zum Laden und riefen den Ladenbesitzer telefonisch an. Nachdem dieser die Frage bejahte, ob sich Kabel an der “Bombe” befinden, wurde ihm gesagt er solle das Geschäft umgehend verlassen. Der Cosplayer staunte nicht schlecht, als er verhaftet wurde. Doch er konnte das Missverständnis schnell aufklären und wurde ohne eine Strafe aus dem Gewahrsam entlassen.

Foto via Kyle Martel/Facebook

Die Polizeisprecher erklärte nach dem Einsatz, das man solchen Bomben-Meldungen nachgehen müsse, bis das Gegenteil bewiesen sei. Um solchen Missverständnissen vorzubeugen, ist es beispielsweise Cosplayern auf der Gamescom untersagt, Waffen-Replika (Deko-Waffen) mit auf die Messe zu nehmen.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie beurteilt Ihr die Reaktion der Polizei? Schreibt eure Meinung in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook-Seite!

Du suchst nach guten Games zum zocken? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.


Euer SurvivalCore Team

Quelle