Start Filme & Serien Resident Evil – Film-Reboot hat größeren Fokus auf Horror-Elementen

Resident Evil – Film-Reboot hat größeren Fokus auf Horror-Elementen

0

Nachdem die Resident Evil Verfilmung nach dem letzten sechsten Teil abgeschlossen war, wird aktuell an einem Reboot unter Regisseur James Wan gearbeitet.

Der sechste Teil Resident Evil: The Final Chapter beendete 2016 die Zombie-Spielverfilmung rund um Hauptdarstellerin Milla Jovovich. Der Fokus der Filme lag zunehmend weniger auf Horror- und mehr auf Action-Elementen. Diese Tatsache möchte Produzent James Wan und Drehbuchautor Greg Russo mit dem Reboot der Filmreihe nun ändern.

Mehr: Resident Evil 7: Diente Texas Chainsaw Massacre als Vorbild fürs Spiel?

Resident Evil Film-Reboot mit Horror-Fokus

Aktuell wird an dem Reboot der Resident Evil-Filmreihe gearbeitet. Dieses mal jedoch ohne Hauptdarstellerin Milla Jovovich und laut Drehbuchautor Russo mit einem klaren Fokus auf Horror. Dies äußerte er in einem Interview. Auch dieses mal soll die Filmreihe insgesamt sechs Filme umfassen.

Drehbuchautor Greg Russo äußerte sich nun zum neuen Reboot der Filmreihe. Der Fokus liege bei den Filmen nun wieder mehr auf den Horror-Elementen. Als Vorbild nimmt er sich unter anderem die Horrorspiele des Entwicklers Capcom. Der neuste Ableger Resident Evil 7: Biohazard mache ihm sehr viel Spaß und die Horrormomente seien sehr gut dargestellt.

Mit Produzent James Wan hat man für das Reboot der Reihe einen Produzenten mit Erfahrung in dem Bereich verpflichten können, er arbeitete unter anderem mit an Horrorfilmen wie Conjuring. Wann der erste Teil der Horrorfilme-Reihe in die Kinos kommt, oder wie sich der Schauspieler-Cast zusammensetzt, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Auch das sechsteilige Reboot soll an den Erfolg der ersten vorherigen Resident Evil Filme anknüpfen. Diese spielte seit Resident Evil 1 (2002) bis zum Ende der Reihe insgesamt 1,2 Milliarden Dollar weltweit in den Kinos ein.

Mehr: Monster Hunter: World – Die Jagd bleibt spannend!

Vorheriger Regisseur arbeitet an Monster Hunter-Verfilmung

Der Regisseur Paul W. S. Anderson, welcher für die vorherigen Verfilmungen der Reihe verantwortlich war, arbeitet aktuell mit Schauspielerin Milla Jovovich (welche unter anderem auch seine Ehepartnerin ist) an der Videospielverfilmung zu Monster Hunter.

Monster Hunter ist eine erfolgreiche Fantasy-Rollenspiel-Serie des Entwicklers Capcom. Der neuste Ableger ist Monster Hunter: World, welcher am 26. Januar 2018 für Xbox One und PlayStation 4 sowie später auch für PC erschien und positive Meinungen von Presse und Spielern bekam.

Eure Meinung ist gefragt!

Freut ihr euch bereits auf die neuen Resident Evil Filme? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.