Start Guides & Tutorials 7 Days to Die: How to Survive

7 Days to Die: How to Survive

0
Lektion 1 – Gegenstände finden

Sobald du dir ein Spiel erstellt hast startest du an unterschiedlichen “Spawnpunkte” im Spiel. Schau dich um und durchsuch deine Umgebung nach nützlichen Gegenständen. Du startest in der Regel immer nahe eines Autos mit 1 bis 3 anderen Gegenstandsquellen. Gegenstände können an folgenden Orten gefunden werden:

  • Autos
  • Müllsäcke
  • Taschen, Rucksäcke
  • Behälter (Truhen, Kisten, Verpackungen, Safes)
  • Blätter
  • Aus der Umgebung (Gras, Blumen, Beeren, Steine, Erze, Stöcker, Holz)
  • Von Tieren (Fleisch, Felle, Knochen, sonstiges)
  • Von Gegnern und Leichen (Lebensmittel, Waffen, sonstiges)
  • In Gebäuden und Ruinen (Lebensmittel, Waffen, sontiges)
  • Bücherregalen (Rezepte)
  • Die meißten anderen Sachen erhaltest du durchs Crafting
Lektion 2 – Schutz vor Zombies

Dein haupt Widersacher in dem Spiel sind die Infizierten, egal ob Menschlich oder Tierisch. Nutz folgende Tipps um dich vor ihnen zu schützen:

  1. Greif sie nicht an
  2. Umgeh Zombies beziehungsweise lauf wenn möglich einen Bogen um sie
  3. Erzeug keine Geräusche (Benutzt CRTL/C um zu schleichen, rennen lockt erst recht an!)
  4. Vermeide stinkende Lebensmittel (Beeren, vergammeltes Essen), da das Zombies anlocken kann
  5. Sorg für ausreichend Licht, beim Betreten von Häusern, das vermeidet Respawn von Zombies
  6. Nutz das Gelände zu deinen Gunsten, bei der Verteidigung gegen Zombies (Autos, 2. Etage in einem Haus, Dächer). Oder bau dir mehrere Blöcke übereinander um einen Höhenvorteil zu erhalten. Sie werden sich zwar versuchen durchzuschlagen aber je besser das Material (Eisen > Stein > Holz) desto länger brauchen sie

Die Aggressivität, die Menge der Zombies und deren Respawn ist natürlich in erster Hinsicht vom gewählten Schwierigkeitsgrad abhängig.

Tut & Guide banner