Start Guides & Tutorials Green Hell Guide: Die Ressource Eisen und dessen Verarbeitung

Green Hell Guide: Die Ressource Eisen und dessen Verarbeitung

0
© Green Hell / Creepy Jar

In der grünen Hölle des Survivalspiels Green Hell erwartet den Spieler ein Überlebenskampf im Dschungel. In diesem Guide zeigen wir dir alles, was du zum Material Eisen wissen musst.

Das Survivalspiel Green Hell des Entwicklers Creepy Jar verfrachtet dich geradewegs in den Dschungel. Beim fortgeschrittenen Spielverlauf kommst du möglicherweise auf die idee, Werkzeug oder Waffen aus Eisen zu fertigen. In diesem Guide fassen wir die Gewinnung und Verarbeitung des Materials zusammen.

Mehr: Green Hell Guide: Krankheiten, Verletzungen und ihre Heilungsmöglichkeiten

Green Hell Guide: Die Ressource Eisen und dessen Verarbeitung

Hier findest du Eisen

Eisen kann in Green Hell nicht fertig gefunden werden, es muss gecraftet werden. In den meisten Höhlen auf der Map sind Höhlen zu finden, in welchen sich Eisenadern befinden. Von diesen könnt ihr mit einer Spitzhacke (Craftrezept: 1x Stock, 1x Seil, 1x Steinklinge) Eisen abschürfen. Eine weitere Möglichkeit ist das einschmelzen von Dosen, welche an einigen Orten im Dschungel gefunden werden können. Die Koordinaten für Dosen in Green Hell sind:

  • Höhle beim abgestürzten Flugzeug (40W 24S)
  • Anlegestelle / Hafen (51W 19S)
  • Drogenversteck (51W 27S)

So stellst du Eisen her!

Um Eisen herstellen zu können, müsst ihr mit fünf langen Stöcken und sechs Lehmziegeln erst einmal eine Lehmschmiede bauen. In den obeern Bereich der Schmiede packt ihr als Brennstoff Kohle und unten das Eisenerz oder die Dose. Nachdem ihr die Kohle mit einem Glutnest entzündet hat, beginnt der Schmelzvorgang. Ist dieser nach einigen Ingame-Stunden beendet, könnt ihr das geschmolzene Eisenerz entnehmen.

Für geschmolzenes Eisen wird eine Lehmschmiede benötigt.
Mehr: Release-Liste: Survivalspiele 2020 – Nur das Überleben zählt!

Ich habe geschmolzenes Eisenerz, und nun?

Um nun Metallwerkzeug oder Metallwaffen mit dem Rohstoff herstellen zu können, benötigst du noch eine Lehm-Gussform, diese erhaltet ihr beim “Sammeln” von einem Lehmziegel. Zu guter Letzt benötigst du nur noch das Werkzeug oder die Waffe, welche mit einem Eisen-Upgrade versehen werden soll.

Das geschmolzene Metall und Werkzeug/Waffe nach Wahl in die Gussform und ab in die Schmiede…

Es können folgende Formen hergestellt werden:

  • Axt-Gussform = leere Form + Steinaxt + geschmolzenes Eisen
  • Klingen-Gussform = leere Form + Steinklinge + geschmolzenes Eisen
  • Rüstungs-Gussform = leere Form + Stock + geschmolzenes Eisen
  • Pfeil-Gussform = leere Form + Pfeil + geschmolzenes Eisen

Diese Form legst du nun samt Kohle in die Lehmschmiede und erhälst nach fertigem Brennvorgang eine gebrannte Form, welche du nun öffnen kannst und erhälst das gewünschte Eisenwerkzeug / die Eisenwaffe.

Eine Metallaxt in Green Hell

Eure Meinung ist gefragt!

War dieser Green Hell Guide hilfreich und konnte dein Überleben im Urwald sichern? Schreib es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.

Hinweis: Die Angaben dieses Green Hell Guides könnten abweichen, sofern der Entwickler Creepy Yar Funktionen des Survivalspiel mit einem Patch geändert hat.

Quelle