Start Horror Spiele Death Trips – Das wahrscheinlich kürzeste Horrorspiel überhaupt

Death Trips – Das wahrscheinlich kürzeste Horrorspiel überhaupt

0

Entwickler Alberto Navarro veröffentlichte mit Death Trips das wohl kürzeste Horrorspiel, welches es gibt.

Im Horrorspiel Death Trips schlüpft der Spieler in die Rolle von M. James, welcher auf der Suche nach dem Serienkiller Lady Death ist. Ort des Geschehens ist ein billiges Hotel, wo der Mörder seine letzte blutige Tat verrichtete. Was er nicht ahnt: Der Mörder befindet sich noch im Hotel.

Mehr: Call of Cthulhu – Detektivarbeit im Lovecraft-inspirierten Survival-Horror

Ein recht tolpatschiger Mörder

Der Indie-Horrortitel wurde vergangenes Jahr veröffentlicht und kann kostenlos gedownloadet und gespielt werden. Entwickelt hat dieses Navarro wohl getreu dem Motto: In der kürze liegt die Würze. Gedacht ist es wohl eher als kleiner Gag. Anfangs sieht es nach einem Spiel nach gewohnter Horror-Manier aus. Beim Treffen auf den gesuchten Mörder, wird es jedoch unerwartet lustig.

Death Trips Download

Mehr wird an dieser Stelle jedoch nicht verraten, wir wollen schließlich nicht die Überraschung verderben und Spoilern. Wer sich das Spiel nicht selber downloaden möchte, kann sich auch bequem das nachfolgende Gameplay anschauen.


Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von dem wohl kürzesten Horrorspiel, welches es gibt? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.