Start News Fortnite – Battle-Royale Modus konkurriert PUBG?

Fortnite – Battle-Royale Modus konkurriert PUBG?

0

Fortnite ist der comicartige Coop-Zombieshooter, das neueste Product von Epic Games. Hier können bis zu 4 Spieler in einer Zombieinfestierten Welt Ressourcen sammeln, Festungen bauen und versuchen zu überleben.

Battle-Royale-Modus

Den Coop-Modus gegen Zombies ist ein reines PvE-Erlebnis, wie man es aus vielen Zombie-Coop-Shootern kennt. Jedoch seit neuestem ist ein Battle-Royale-PvP-Modus im öffentlichen Test verfügbar. Hier können sich Spieler bis auf den letzten Mann bekämpfen, ein Prinzip, wie wir es bereits aus Playerunknown’s Battlegrounds kennen.

Doch kann Fortnite’s Battle-Royale-Modus mit PUBG mithalten?

Battle-Royale mit PUBG vergleichbar

Das Battle-Royale in Fortnite ist in einigen Punkten PUBG ähnlich, jedoch geht Fortnite geschickt mit einzigartigen stilistischen Entscheidungen an die Sache.
So werden die 100 Spieler, die am Battle-Royale teilnehmen nicht einfach per Fallschirm in auf die Map geschickt, sondern mit einem großen, fliegenden Bus, dem Battle-Bus im Spielgebiet abgesetzt.
Nach der Landung geht es sogleich an die Waffensuche auf der Insel, denn ihr werdet nur mit einer Spitzhacke bewaffnet auf die Insel geschickt. Eine Insel, welche um einiges kleiner und überschaubarer ist als die Map in PUBG.

Gameplay

Eines fällt im Vergleich zu PUBG schnell auf – Das Spielgeschehen verläuft viel schneller. Gleiter, Charactere und das Gameplay generell ist um einiges schneller. In kombination mit der kleinen Map bedeutet dies, dass man schneller auf mehr Gegner stößt. Hier finden Kämpfe nicht im verborgenen aus Deckungen heraus statt, hier entbrennen sofort heiße, offene Feuergefechte, in denen Spieler um die ersten Ressourcen und Waffen kämpfen.

Vergleiche zum PvE

Wobei euch Bauressourcen nicht sehr helfen werden – Die Gefechte passieren schnell und euere Fortschritte, was Baupläne angehehen, werden nicht aus dem PvE-Modus übernommen. Das bedeutet, dass ihr nur einige wenige Wände und Böden zur Verfügung stehen habt, und ob deren Bau die Zeit und Ressourcen wert sind, steht zur Debatte.
Und eben dies ist wohl der größte unterschied zum PvE modus. Der Battle-Royale-Mode ist ziemlich spontan. Es wird nichts gebaut, denn es gibt keine Zombies, vor denen man sich Verteidigen muss. Eine Position zu befestigen lohnt sich langfristig sowieso nicht, da der bespielbare Teil Map stetig schrumpft.

Development

Der Battle-Royale Modus befindet sich dennoch in der Testphase, weswegen einige Features noch unfertig sind.
So können keine Teams gebildet werden. Wer dies trotzdem tut, muss mit einem Ban rechnen.
Der Spielmodus hat noch einiges vor sich, bevor er die Testphase verlässt, und bis dahin können wir uns auf einige neue Features freuen.

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr vom neuen Battle-Royale Modus für Fortnite? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.