Start Ark: Survival Evolved Dino-Survivalspiel Ark: Survival Evolved mischt 2019 wieder in den Steam-Charts mit

Dino-Survivalspiel Ark: Survival Evolved mischt 2019 wieder in den Steam-Charts mit

0

Das Dino-Survivalspiel Ark: Survival Evolved konnte sich über die Jahre behaupten und gehört 2019 wieder zu den meist gespielten Spielen auf Steam.

Da waren selbst die Entwickler bei Wildcard überrascht: Das Survivalspiel Ark: Survival Evolved verzeichnete Juli 2019 mit knapp über 47.000 Spielern mehr als im Jahr 2015, damals waren es um die 46.700. Seit der Ankündigung der Genesis-Erweiterung geht es weiter bergauf.

Mehr: Genesis-Erweiterung: Überraschende Ankündigung für 2019 & 2020

Ark: Survival Evolved – Ein anhaltender Erfolg

Die Spieler von Ark werden seit dem Early-Access Start 2015 kontinuierlich mit neuen Spielinhalten und größeren Erweiterungen versorgt. Vor kurzem gab Entwickler Wildcard aufgrund der konstant hohen Spielerzahlen sogar die Verlängerung “der Lebenszeit” des Spiels bekannt. Mit dem Genesis-DLC erscheint 2019 und 2020 eine neue große Erweiterung.

2019 geht es mit Ark wieder bergauf…

Der Erfolg des Spiels dürfte sich sicherlich auch durch die leidenschaftliche Modder-Community erklären. Seit dem Release kamen bisher eine Fülle von den unterschiedlichsten Modifikationen. Als großer Anreiz diente diesen auch die Unterstützung des Entwicklers, welcher die erfolgreichsten Mods im Spielverlauf sogar ins Spiel intrigierte und die talentiertesten Modder sogar in die eigenen Reihen aufnahm.

 

Eure Meinung ist gefragt!

Spielt ihr das Game und habt nach wie vor euren Spaß dabei? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.