Start Fallout 76 Fallout 76 – Wild Appalachia Patch 9 bringt Rucksäcke, Persönliche Verkaufsautomaten und...

Fallout 76 – Wild Appalachia Patch 9 bringt Rucksäcke, Persönliche Verkaufsautomaten und mehr!

0

Heute, am 7. Mai 2019 erfährt Fallout 76 wohl sein größtes Update bisher, und massenhaft neuer Inhalt und Veränderungen warten auf die Spieler.

Im Wild Appalachia Patch 9 werden eine lange Liste neuee Spielinhalte hinzugefügt, unter anderem eine neue Questline.

  • In “Ever Upwards” tritt der Spieler den Pionier-Scouts bei, um neue Quests, Aufgaben und Events zu bestreiten. Als Belohnung dafür gibt es eine weitere aufregende Neuerung: Einen Rucksack.
  • Rucksäcke bieten den Spielern eine lange ersehnte Erhöhung der Tragekapazität. Außerdem sind sie anpassbar können dank einiger Modifikationsmöglichkeiten weiteren Nutzen bringen.
  • Persönliche Verkaufsautomaten ermöglichen Spielern, objekte an andere Spieler zu verkaufen, ohne selbst mit ihnen zu interagieren.
  • Automaten für den Austausch von legendären Items ermöglichen den Tausch von legendären Items für eine neue Währung, “Legendary Scrip”, welche man ab dem 16. Mai bei einem neuen Händler gegen andere Legendäre Items eintauschen kann.

Der Patch soll auf PC etwa 3,5 GB groß sein, auf Konsolen etwa 8 GB.

Die Pionier-Scouts

  • Tretet den Pionier-Scouts bei, indem ihr Poster an Bahnstationen lest.
  • Als neuling der Pionier-Scouts können Miniquests und Aktivitäten abgeschlossen werden, um Abzeichen zu erhalten.
  • Abzeichen tragen zur Beförderung innerhalb der Scouts bei und können gegen Beute eingetauscht werden.
  • Im neuen “Terrors of the Dark” Event könnt ihr euch am Lagerfeuer treffen und Gruselgeschichten zuhören.

Rucksäcke

  • Rucksäcke sind neue Items, die die Tragekapazität erhöhen, wenn sie ausgerüstet sind
  • Ihr erhaltet euren ersten Rucksack mit eurer ersten Beförderung in den Pionier-Scouts
  • Craftet bessere Rucksäcke mit besseren Boni auf Tragekapazität
  • Passt das Aussehen von Rucksäcken an euren Geschmack an
  • Verpasst eurem Rucksack zusätzliche Funktionen, wie erhöhte Schadensresitenz, im Austausch für Tragekapazität
  • Rucksäcke können über Rüstungen und andere Kleidung getragen werden, werden aber ausgezogen, wenn ihr eine Powerrüstung betretet.

Persönliche Verkaufsautomaten

  • Startet euer Unternehmen, indem ihr einen Verkaufsautomaten in eurem C.A.M.P. aufstellt, mit dem ihr Items an andere Spieler verkaufen könnt.
  • Schließt Strom an einen Verkaufsautomaten, um ihn für jeden auf der Karte als Schnellreiseziel sichtbar zu machen.
  • Weist bis zu 30 Itemstacks aus eurem Inventar oder Lager einem Verkaufsautomaten zu. Zum Verkauf aufgestellte Items verschwinden nicht aus dem Inventar oder Lager, sondern werden mit einem Icon markiert.
  • Ihr erhaltet ‘nur’ 90% des Geldes, das ein anderer Spieler für eure Items ausgibt, um vor Inflation zu bewahren.

Legendäre Tauschautomaten

  • Legendäre Tauschautomaten sind nun an Bahnhöfen in Appalachia zu finden. An ihnen kann man Legendäre Items gegen ‘Legendary Scrib’ tauschen.
  • Legendary Scrib kann nicht mit anderen Spielern getauscht werden und wird unter allen Characteren eures Accounts geteilt.
  • Am 16. Mai taucht ‘Der Lieferant‘ in Appalachia auf, der Legendary Scrib gegen Legendäre Items tauscht. Bereitet euch auf seine Ankunft vor, indem ihr anfangt, zu sammeln!

C.A.M.P., Crafting und Workshops

  • C.A.M.P. Schadensschutz: C.A.M.P.-Strukturen erhalten keinen Schaden mehr von Spielern, gegen die der Besitzer des C.A.M.P.s oder seine Schützturme nicht aggresiv sind.
  • Fundamente in C.A.M.P.s: Es müssen nichtmehr alle Fundamente auf dem Boden platziert werden. Solange ein Funament auf dem Boden plaziert ist, können andere Fundamente daran angebaut werden, egal ob darunter Boden ist oder nicht.
  • Persönliches Terminal: Ein Persönliches Terminal, das Informationen über Neuheiten in Appalachia gibt, kann nun im C.A.M.P. gebaut werden
  • Die Funktionalität der Punschbowlen wurde vorrübergehend deaktiviert.
  • Das Whitespring: Man kann C.A.M.P.s nichtmehr auf dem Golfkurs des Whitesprings aufgestellen, da Geschütztürme potentiell Gegner trivialisieren.
  • Workshop-PvP:
    Verteidiger eines Workshops müssen nun innerhalb der Grenzen des Workshops sein, um einen Angreifer zu attackieren.
    Workshop-Geschütztürme greifen nichtmehr automatisch Spieler mit Kopfgeld an.
    Spieler, die einen Workshop nicht erobern, können Objekte des Workshops nichtmehr beschädigen.

Balancing

  • Munition: Gecraftete Ladungen Flamertreibstoff erhalten nun 20 statt 5 Einheiten Treibstoff. Gecraftete Ladungen Cryolatorzellen erhalten nun 25 statt 15 Zellen.
  • Schnellreise: Wenn ihr eine Schnellreise antretet, während Gegner in der Nähe sind, müsst ihr erst 15 Sekunden warten ohne Schaden zu nehmen.
  • Jagdgewehr: Schaden von 50.-Kaliber- und Primeverschluss erhöht.
  • Plasmawaffen: Schaden um 10-30% erhöht.
  • Legendäre Effekte ‘Sentinel’,’Kavalier’ und ‘Assasine’ auf Rüstungen greifen nun nurnoch in 75% der Fälle, um eine potentielle komplette Unverwundbarkeit zu vermeiden.
  • Dropchancen der Gatlinggun und des Cryolators wurden an die Dropchancen anderer Waffen angeglichen.
  • Nukashine: Neue “Aufwachorte” hinzugefügt.
  • Radstürme: Kommen im Ash Head, Cranberry Bog, Sumpf und im Savage Divide nun öfter vor.

Neben diesen Veränderungen gibt es auch eine Menge Bugfixes.

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von den Veränderungen, die im neuen Patch hinzugefügt wurden? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.