Start 1. Survival Spiele Stranded Deep – Patch 0.05.E1 / Deutsche Patchnotes

Stranded Deep – Patch 0.05.E1 / Deutsche Patchnotes

Endlich ist es mal wieder soweit und das Survival Spiel Stranded Deep wird vom Entwicklerstudio mit einem frischen Patch versorgt. Die neue Version beinhaltet ein neues Meeres-, Gelände- und Bausystem sowie einige weitere Änderungen.

Folgend der deutsche Patchlog zum Experimental Update  0.05.E1 in der Übersicht:

Stranded Deep - Neuheiten

 

 

  • Gelände: Ein neues Geländesystem hält Einzug in Stranded Deep. Das neue System besitzt große Inseln, handgemachte Bereiche sowie Inhalte und wurde konzipiert um Biome mit höherem Detailgrad zu unterstützen. Aktuell ist die Größe der Spielwelt auf 5 x 3 Biome beschränkt, diese wird jedoch im Laufe der Entwicklung erweitert.
  • Meer: Ein neues Meeressystem hält Einzug, welches sich noch einige Zeit in Arbeit befinden wird.
  • Neue optimierte Wasserspiegelung
  • Neu: Ein Einfaches halb-tagesaktives Gezeitensystem
  • Neu: Neues Bausystem, welches noch am Anfang der Entwicklung steht, deswegen steht vorerst lediglich die erste Stufe von Baumaterialien zur Verfügung. (Dächer und Böden benötigen ein Fundament mit 2 Wänden um das nächste Stockwerk tragen zu können. & Fundamente, Böden und Dächen sind imstande eine „Platte“ alleine zu tragen.)
  • Neu: Unterstützung für DirectX11 implementiert. Dadurch bekommen Spieler mit DX11-fähigen Grafikkarten die Möglichkeit das Spiel mit DirectX11 zu spielen. (Zudem neu: DirectX9, welches nun entweder in den Optionen gewählt werden kann oder vor dem Spielstart ausgewählt werden kann, indem man das Spiel mit der Option „-force-d3d9“ startet.)
  • Spieler mit DX11-fähigen Grafikkarten können bereits neue Reflexionsoptionen ausprobieren.
  • Neu: Es wurde auf die neueste Engine Version (5.2) geupdatet. Diese bringt Eine Verbesserung der CPU-Auslastung mit sich.
  • Blätter: Neue Blätter, welche die neuen Shader mit Lichtdurchlässigkeit besser umsetzen.
  • Neue Pflanzen: Fensterblattpflanze; Bananenblätterpflanze; Fikusbäume; Palmen; Pflanze mit herzförmigen Blättern
  • Neue Stein- und Klippenmodelle
  • Angeschwemmtes Holz, welches zerlegt werden kann
  • Neue Effekte: Neue HDR Tonwertkorrektur mit optischer Augen-Anpassung; Bewegungsunschärfeeffekt; Tiefeunschärfeeffekt

Stranded Deep - Bugbehebung

 

 

  • Grafische Optimierungen
  • Eingefügt: Hinweistexte bei der Einstellungswahl; die Scrollleiste bei Grafikoptionen wird nun korrekt dargestellt; die Position des Eingabezeichens im Dialogfeld des World Seeds sowie Markierung wurde korrigiert
  • Meer: Fehler mit Umgebungsbeleuchtung behoben
  • Crafting: Fehler mit Objekten, die sich nicht aus Ansammlungen lösen ließen wurde behoben

 

Euer SurvivalCore Team

Quelle

Vorheriger ArtikelFallout 4 – Updates, DLCs sowie Season Pass & Mod-Support
Nächster ArtikelUpdate 208.0, 208.1 & 208.3 / Deutsche Übersetzung