Start Allgemein
0

Survival Games sind Nervenkitzel für jedermann, besonders im Multiplayer macht das Sammeln und Jagen sehr viel Spaß. Deshalb haben wir für euch die Top 5 Online Multiplayer Survivalgames aufgelistet.

The Forest

Männer allein im Wald. So kann man sich den Überlebensgrusel vorstellen. Ihr seid mit einem Flugzeug auf einer unbekannten Insel abgestürzt und euren Sohn auf eben dieser verloren. Jetzt heißt es sammeln, bauen, suchen. Dabei macht die Mischung aus Wirtschaften und kämpfen mit einer Prise Knobeln eine menge Spaß. Schlagt euch gemeinsam durch das Dickicht des düsteren Waldes, durchsucht dunkle Höhlen, die mit Missgeburten Monstern gefüllt sind oder baut ein Baumhaus am Strand. Die Story, welche euch nebenbei erzählt wird, ist überraschend Gut und vielseitig. Alles in allem ein rundes Gesamtpaket. Besonders jetzt wo das Spiel endlich in der Alpha angekommen ist.

PlayerUnknown’s Battlegrounds

Natürlich musste der allgemein bekannte Titel hier auftauchen. Doch Battle Royal ist Survival in seiner Reinform. Natürlich muss hier nichts gebaut oder gegessen werden (außer ein paar Schmerzmittel), doch der Nervenkitzel der Todesangst ist immer präsent. In einem Squad wird das ganze dann eher zu einem extrem gefährlichen Roadtrip mit Taktikelementen. Doch auch gute Schützen mit schnellen Reflexen sind gefragt. Hier ist also für jeden was dabei. Kommunikation bleibt dabei aber immer das wichtigste Werkzeug.

Ark: Survival Evolved

Dinosaurier und Knarren? Ja bitte! Der Survival Spaß für etwas andere Gamer. Versetzt euch zusammen mit euren freunden zurück in prähistorische Gefilde. Dort könnt ihr als Stamm versuchen den Jura-Gefahren zu trotzen und ich rede nicht von Gerichten. Gerichte sind das, was die Dinosaurier aus euch machen, wenn ihr nicht aufpasst. Doch das ist noch nicht alles, neben Baumstämme zusammen kloppen und Erkundungstouren könnt ihr auch jagen und sogar domestiziert. Ja ihr habt richtig gehört. Man kann in diesem Spiel auf Dinosauriern reiten und gleichzeitig mit Waffen um sich schießen. Ein Must Have!

Rust

In diesem Spiel ist Langzeitmotivation gefragt. Denn sobald man sich für einen Server entschieden hat, lebt man auf diesem. Zu Beginn, ein nackter Mann mit einem Stein. Am Ende, die macht über großflächige Gebiete. Die Vorherrschaft behält, wer immer auf zack ist. Denn, auch wenn man gerade nicht online ist, kann das eigene Lager gestürmt und ausgeraubt werden. Deshalb sollte man sich immer genauestens überlegen, wo man seinen wertvollen Kram lagert.

Minecraft

Natürlich musste auch dieser Klassiker der Videospielgeschichte genannt werden. Kaum ein anderer titel hatte so einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Videospiel Geschichte der vergangenen Jahre. Das Crafting system in einer Übersichtlichen Blockwelt anzuwenden war damals revolutionär. Was daraus geworden ist? Ein Raum mit unbegrenzten Möglichkeiten. Auf hunderten Servern toben sich tausende kreative Köpfe aus und erschaffen eigene Welten. Man könnte sogar online gehen und in einem Minecraft Casino spielen, wenn man wollte. Dieses wäre sogar von anderen Usern erbaut. Oder man zieht es vor sich aller kreativen macht zu entledigen und sich als überlebender den kantigen gefahren seiner Umwelt zu stellen. Dies ist aber auch im Multiplayer empfohlen. Überleben macht mit anderen Leuten zusammen einfach mehr Spaß. Das gilt nicht nur für Minecraft, sondern für alle Survival Titel.