Start Allgemein Was Sie über die No Deposit Bonus Codes für Casinos wissen müssen

Was Sie über die No Deposit Bonus Codes für Casinos wissen müssen

0
©Bethesda Softworks

Zu den begehrtesten Boni und Rabatten gehören die Bonuszahlungen, die das Casino seinen Neukunden gewährt, ohne dass diese eine Einzahlung auslösen. Doch welche Voraussetzungen sind an den Bonus ohne Einzahlung gebunden und was gilt es bei der Kontoeröffnung zu beachten?

Die lukrativsten Angebote und Gutschriften der Casinos

Wer einen Casino Bonus ohne Einzahlung nutzen möchte, muss zunächst ein Konto bei einem Anbieter veröffentlichen. Dabei geht es darum, seine persönlichen Details einzutragen mit der Absicht, später die Spielangebote der Plattform zu nutzen. Eben genau diese Kontoeröffnung belohnen einige Anbieter mit Gutschriften. Sie heißen No Deposit Bonus. Dahinter verbirgt sich ein bestimmter Betrag, der als Startguthaben zum Einsatz kommt, aber in den meisten Fällen nicht ausgezahlt wird.

Was steckt hinter dem No Deposit Bonus?

Dieser Bonus ist als eine Art Dankeschön für die Neuanmeldung zu verstehen. Er ist an das Konto auf der Webseite gebunden. Nicht immer stellt der Anbieter Credits für das Casino zur Verfügung, andere geben zum Beispiel Freispiele für bestimmte online Slots und eine Gratis Spielzeit auf der Plattform, um sich in Ruhe um zu sehen und noch nicht eigenes Geld einzusetzen. An so einen Bonuscode ist zum Teil eine Art Passwort gebunden, das ist die Kombination aus Zahlen und Buchstaben, die mit der individuellen Bonuszahlung oder dem Rabatt verbunden ist, den immer nur ein Nutzer für sich beanspruchen und einlösen darf. So ist diese Bonuszahlung an das eine Kundenkonto gebunden.

Die Bedingungen der Bonuszahlungen

Das kostenlose Bonusangebot ist ein Startguthaben für Neukunden oder ein Willkommensbonus. Diese werden regelmäßig an die Neukunden weitergegeben. Doch es sind bestimmte Voraussetzungen an dem Bonus gebunden. Demnach darf ein Spieler niemals direkt nach der Auslösung der Bonuszahlung eine Auszahlung beantragen. Vorher gilt es, den Bonus über bestimmte Spiele einzusetzen. Die Anzahl der Spiele und das Risiko legt der Anbieter vorher fest. Es macht also Sinn, einen Blick auf die Gutschein- onusbedingungen zu werfen, bevor man sich für einen Betreiber entscheidet. Oftmals entpuppen sich die sehr lukrativen No Deposit Bonuszahlungen als Nullnummer und andere Angebote sind dem vorzuziehen.

Wie einen No Deposit Bonus einlösen?

Sollte ein Code einmal nicht funktionieren, gilt es diesen auf Richtigkeit zu prüfen. Für einige der Bonusaktionen gelten auch bestimmte Fristen. Sind diese Zeiten abgelaufen, ist auch der Rabatt ungültig. Neben dem No Deposit Bonus gibt es Rabattaktionen, die an eine Einzahlung gebunden sind. Wenn der Kunde sich entschließt zum Beispiel zehn Euro auf sein neu eröffnetes Konto bei einem Casino einzuzahlen, erhält er bei einem 100 % Bonus nochmals 10 Euro vom Casino dazu. Das verdoppelt seine Chancen und gibt ihm die Möglichkeit, das Risiko für den Start zu minimieren. Was die beiden Bonusaktionen gemeinsam haben? Sie sind immer an bestimmte Voraussetzungen für die Auszahlung gebunden.

Nicht immer muss hinter einem No Deposit Bonus eine bestimmte Zahlung oder eine Geldmenge stehen. Viele Portale haben sich auf Freispiele und Free Slots fokussiert. Dahinter verbergen sich zum Beispiel freie Runden, wenn es sich um die Spielautomaten handelt. Auf diese Weise hat jeder Spieler die Möglichkeit, einen neuen Slot kennen zu lernen, ohne dafür einen Cent auszugeben. Innerhalb der einzelnen Slots gibt es verschiedene Optionen, neue Freirunden freischalten. Ohnehin punkten diese Spielangebote mit geringen Einzahlungen und einem kurzen Zeitvertreib.

Was macht die guten Casinos aus?

So lukrativ und vielversprechend die Angebote sich auch darstellen. Den meisten Anbietern geht es um ein abwechslungsreiches Portfolio, besonders vielen Spielen, Turnieren, hohen Jackpots und Gewinnmöglichkeiten sowie kommunikativen Angeboten, die aus einem Spielportal schnell eine Casino-Plattform machen. Darüber hinaus geht es um umfassende Sicherheit und den Schutz jedes einzelnen Spielers. Sollten die intelligenten Algorithmen und das System zum Beispiel spielsuchtgefährdetes Verhalten entdeckt haben, schalten sich weitere Maßnahmen ein und die Nutzer haben so die Gelegenheit, unkompliziert und diskret die Hilfsangebote wahrzunehmen.