Start Guides & Tutorials Kingdom Come: Deliverance – Guide zum Geld verdienen: So werdet ihr reich!

Kingdom Come: Deliverance – Guide zum Geld verdienen: So werdet ihr reich!

0

Um sich im Mittelalter-RPG Kingdom Come: Deliverance bare Münzen zu verdienen, gibt es mehrere Wege. In diesem Guide gehen wir auf das Geld verdienen genauer ein.

Wer sein neues Abenteuer im Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance startet und die ersten Sequenzen hinter sich gebracht hat, wird in Punkto Geld schnell merken, das dieses sprichwörtlich sauer verdient sein will. Wie ihr an Geld kommt, zeigen wir euch in diesem Guide.

Auch interessant: Kingdom Come: Deliverance – Guide zum Taschendiebstahl: So werdet ihr zum Meisterdieb

Looten was das Zeug hält!

Ziemlich alle Items, angefangen von Nahrungsmitteln bis hin zu Rüstung oder Waffen können bei einem Händler verkauft werden. Ratsam ist es somit möglichst viele Items einzusammeln. Da Protagonist Heinrich auch seinen Hunger stillen muss, sollte jedoch stets darauf geachtet werden, genug Lebensmittel im Inventar zu haben. Möchte man jedoch möglichst viele zu Geld machen, kann der eigene Hunger beispielsweise auch bei den großen mit Eintopf gefüllten Töpfen gestillt werden.

Mehr Groschen bringen jedoch Ausrüstung und Waffen ein. Hat man also zum Beispiel einem Banditen das Licht ausgeknipst, kann man sein Inventar plündern und nicht benötigte Ausrüstungsgegenstände bei einem Händler zu Geld machen. Diese werden nicht als Diebesgut markiert und werden somit von jedem Händler beim Kauf akzeptiert.

Beim Verkauf von Gegenständen bei einem Händler ist jedoch eines ganz wichtig: Feilschen. Hat man ein oder mehrere Items beim Händler per Klick in den Warenkorb befördert, kann bei gedrückter Verkaufen-Taste um den schlussendlichen Preis noch gefeilscht werden. Hierbei sollte man lediglich beachten, den Händler mit zu hohen Preisvorschlägen nicht zu verärgern, andernfalls bricht dieser den Kauf ab und wird euch bei weiteren Versuchen möglicherweise schlechtere Preise anbieten.

In der Spielwelt lassen sich auch wahre Schätze finden …

Weitere Möglichkeiten um an Groschen zu kommen

Wer in Kingdom Come: Deliverance sein gutes Gewissen ein wenig außer Acht lässt, kann mit weniger legalen Aktivitäten an noch mehr Groschen kommen. Lukrativ ist hierbei der Taschendiebstahl sowie das Aneignen vom Hab und Gut anderer.

Wer jedoch sein reines Gewissen bewahren möchte, kann auch auf weiteren Wegen an Geld kommen. In der offenen Spielwelt des Rollenspiels laufen Heinrich auch wilde Tiere wie Wildschweine, Hirsche oder Hasen über den Weg. Mit Pfeil und Bogen erst einmal erlegt, könnt ihr die Erzeugnisse wie Fleisch oder Fell beim Fleischer verkaufen. Beachten sollte man lediglich, das Wilderei in Kingdom Come: Deliverance verboten ist, Obacht ist also geboten.

Auch interessant: Kingdom Come: Deliverance – Guide: So knackst du Schlösser

Des weiteren könnt ihr euer Glück auch beim Glücksspiel herausfordern. In Tavernen erwarten euch NPCs an einem Spieltisch, welche sich zum Beispiel im Würfelspiel mit euch messen wollen … gegen einen Einsatz versteht sich. Ist euch das Glück hold, kommt ihr damit ebenfalls schnell an Groschen.

Im späteren Spielverlauf könnt ihr euch auch in der Alchemie üben. Habt ihr erst einmal die Rezepte sowie die nötigen Zutaten gesammelt, könnt ihr an einem Alchemietisch Tränke brauen. Diese Tränke könnt ihr neben dem eigenen Konsum ebenfalls bei Händlern veräußern.

Ein Alchemietisch in Kingdom Come: Deliverance

Zu guter Letzt lassen sich in der großen Spielwelt auch Schatzkarten finden. Folgt ihr diesen, gelangt ihr zu einem Schatz, welcher neben nützlichen Items oder Ausrüstungsgegenständen zum eigenen Gebrauch, bei Händlern auch sehr gute Verkaufspreise erzielen können.

Wenn euch weitere gute Möglichkeiten einfallen, um in Kingdom Come: Deliverance an Geld zu kommen, schreibt diese in die Kommentare weiter unten.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie verdient ihr euer Geld in Kingdom Come: Deliverance? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel wie Kingdom Come: Deliverance zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.