Start Guides & Tutorials Kingdom Come: Deliverance – Guide zum Taschendiebstahl: So werdet ihr zum Meisterdieb

Kingdom Come: Deliverance – Guide zum Taschendiebstahl: So werdet ihr zum Meisterdieb

0

Im Mittelalter sowie auch heute noch gehört zur Kriminalität neben dem Einbruch auch der Taschendiebstahl. Auch in dem Action-RPG Kingdom Come: Deliverance ist das Stehlen möglich. In diesem Guide zeigen wir euch, wie ihr zum Meisterdieb werdet.

Ahnungslose NPCs in Kingdom Come: Deliverance um ihr Hab und Gut zu erleichtern, kann durchaus lukrativ sein, sofern man das mit seinem Gewissen vereinbaren kann und sich nicht erwischen lässt. Beim Taschendiebstahl gibt es einige Dinge zu beachten.

Auch interessant: Kingdom Come: Deliverance – Guide: So knackst du Schlösser

Der Taschendiebstahl

Da unser Protagonist Heinrich in seiner Vergangenheit mit dem Taschendiebstahl nichts am Hut hatte, gilt es dies mit viel Übung zu erlernen. Um ein waschechter Meisterdieb zu werden, sollte dafür zu Anfang der Hehler Müller Peschek aufgesucht werden. Bei ihm kann man neben dem Knacken von Schlössern auch den Taschendiebstahl erlernen. Verfügbar ist er als Lehrer, wenn die Quest “Der ehrbare Dieb” erfolgreich abgeschlossen wurde.

Bei Herrn Peschek erhalten wir die Grundunterweisung im Taschendiebstahl. Um dann jedoch besser im Stehlen zu werden, muss die Praxis am “lebenden” Opfer, sprich den NPCs, geübt werden. Zu Anfang werden wir leichter Entdeckt, finden eher weniger gute Items und sind ungeschickt. Mit sammeln der Fertigkeitspunkte und steigern der Stufe, bessert sich das jedoch.

Am Anfang sollte man sich eher Nachts auf Beutezug begeben, da man im Schutz der Dunkelheit nicht so schnell entdeckt wird. Besonders anfällig für Taschendiebstahl sind schlafende oder betrunkene NPCs, zieht diese Anfangs immer vor. Es sollte auch darauf geachtet werden, wer sich in der Umgebung aufhält und ob Objekte beim Stehlen Sichtschutz bieten.

Die Tricks und Schlichen des Meisterdiebs

Mit steigender Diebstahl-Stufe schaltet ihr zudem besondere Fähigkeiten frei. Diese gibt es jeweils nach 2 gestiegenden Stufen. Folgend listen wir euch alle freischaltbaren Diebstahl-Fähigkeiten auf:

Fähigkeit / Stufe
Beschreibung
Guter Riecher (2) Beim Leichen-Plündern können mehr Groschen gefunden werden.
Auf einer Wellenlänge (2) Erhöhte Chance eines Taschendiebstahls bei NPCs mit gleicher Charisma-Stufe.
Im Schutz der Menge (4) Befinden sich mehrere NPCs in der Nähe, verringert das die Chance beim Diebstahl erwischt zu werden.
Flinke Finger (4) Der Zeiger bewegt sich während des Stehlens in der Tasche doppelt so schnell.
Gegenstandsexperte I (6) Zeigt bei der Hälfte der Items im NPC-Inventar die Werte an.
Diebischer Blick I (6) 1 Gegenstand im NPC-Inventar wird sofort enthüllt.
Versteckte Taschen (8) Wachen finden bei der Durchsuchung nicht das ganze Diebesgut.
Freundlicher Nachbar (8) Ein NPC, welcher den Protagonisten mag, ruft nach dem Erwischen beim Diebstahl keine Wache. Der Ruf leidet dennoch.
Gegenstandsexperte II (10) Zeigt bei allen Items im NPC-Inventar die Werte an.
Diebischer Blick II (10) 3 Gegenstände im NPC-Inventar werden sofort enthüllt.
Diebischer Blick III (14) Alle Gegenstände im NPC-Inventar werden sofort enthüllt.

Eure Meinung ist gefragt!

Bedient ihr euch in Kingdom Come: Deliverance auch an fremden Eigentum? Oder mausert ihr euch zum ehrlichen Bürger? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel wie Kingdom Come: Deliverance zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.