Start Ark: Survival Evolved Ark: Survival Evolved – DayZ Erfinder hält Preiserhöhung für “verdammt unverschämt”

Ark: Survival Evolved – DayZ Erfinder hält Preiserhöhung für “verdammt unverschämt”

0

Der Dino-Survivalhit Ark: Survival Evolved verlässt bereits kommenden Monat die Early Access Phase und jetzt schon wurde der Preis stark angehoben. DayZ Erfinder Dean Hall hält den neuen Preis für unverschämt und begründet seine Aussage.

Das Dino Survivalspiel Ark: Survival Evolved befindet sich wie das Zombie Survivalspiel DayZ Standalone noch in der Early-Access Phase. Nun jedoch wird Ark bald die EA-Phase verlassen und feiert seinen Full-Release auf PC und Konsolen. Zu diesem Anlass hat Entwickler Wildcard den Preis auf Steam deutlich erhöht und DayZ Erfinder Dean Hall äußert sich dazu.

Hall´s Meinung nach sei der neue Preis von rund 69,99€ unverschämt, der genaue Wortlaut ist sogar “verflucht unverschämt”. Das Survivalspiel sei noch lange nicht bereit, um die Early-Access Phase zu verlassen.

Ark: Survival Evolved habe zu viele Bugs und die Performance sei noch nicht zufriedenstellend. Diese Meinung teilen übrigens auch viele Spieler auf dem PC und besonders die der Konsolen-Versionen. In einem weiteren Tweet auf Twitter äußert er sogar, dass sich Entwickler Wildcard damit von der Spieler Community entfernt.

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet Ihr von der Preiserhöhung des Dino Survival-Hits Ark: Survival Evolved? Und was denkt Ihr über Dean Halls Äußerung hierzu? Schreibt eure Meinung in die Kommentare oder als Kommentar auf unserer Facebook-Seite zum Spiel!

Du bist noch nicht im Besitz des Dino Survival-Hits? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Ihr sucht hilfreiche Tipps und Tricks zu Ark: Survival Evolved, dann schaut doch bei unserem Tutorial und Guide Bereich zum Spiel vorbei. Die neusten News zum Spiel, wie die deutschen Patchnotes zu Ark findet Ihr im News Bereich zum Spiel.

Euer SurvivalCore Team