Start Ark: Survival Evolved Ark: Survival Evolved – Diese Legacy-Server werden bald abgeschaltet

Ark: Survival Evolved – Diese Legacy-Server werden bald abgeschaltet

0

Der Entwickler des Dino Survivalspiels Ark: Survival Evolved hat jüngst die Abschaltung weiterer Legacy-Server angekündigt. Hier erfahrt ihr, ob euer Server davon betroffen ist.

Im Survivalspiel Ark: Survival Evolved gibt es seit dem offiziellen Full-Release zwei Arten von Servern. Es gibt die Legacy-Server, welche seit Beginn der Early-Access Phase existieren und die neuen normalen Server. Nach dem ersten aussortieren und Offline schalten der Legacy-Server im August 2017 werden nun weitere vom Netz genommen.

Auch interessant: Ark: Survival Evolved – Aufbesserung der Kreaturen (Eigenschaften, Visuell): Phase 2

Diese Legacy-Server sind bald Geschichte

Um sogenannten Server-Leichen in Ark: Survival Evolved entgegen zu wirken, nimmt Entwickler Wildcard mit der Zeit Server, welche kaum bis gar nicht besucht werden, vom Netz. Das schafft unter anderem Kapazitäten für neue Server. Folgende Legacy-Server werden am 09. März 2018 abgeschaltet:

Wer sein Hab und Gut vor dem Offline schalten der Server per Datentransfer in Sicherheit bringen möchte, sollte dies also vor dem 09. März 2018 erledigen. Wie bereits bei der ersten Welle des Abschaltens der Legacy-Server stellt Wildcard die Sicherungsdateien später zum Download bereit.

Eure Meinung ist gefragt!

Seid ihr vom Abschalten der Server in Ark: Survival Evolved betroffen? Schreibt es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel wie Kingdom Come: Deliverance zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.