Start Ark: Survival Evolved Ark: Survival Evolved – Viele neue Spielinhalte, doch Spieler fordern bessere Performance!

Ark: Survival Evolved – Viele neue Spielinhalte, doch Spieler fordern bessere Performance!

0

Was erwartest du von den Ark: Survival Evolved Patches?

View Results

Loading ... Loading ...

Das Dino Survivalspiel Ark: Survival Evolved erhält mit großen Patches viele neue Spielinhalte, doch der Ruf der Spieler nach besserer Performance wird immer lauter.

Mit großen Patches fügt Entwickler Wildcard in regelmäßigen Abständen viele neue Spielinhalte in den Survival-Hit Ark: Survival Evolved hinzu. Erst kürzlich erhielten die Spieler mit einem größeren Patch wieder neue Dinosaurier, das Engrammsystem wurde angepasst und der Vulkan erhielt das wichtigste Feature überhaupt. Doch die Spieler lechzen nach besserer Performance.

Ein Spiel mit Langzeitmotivation

Die Langzeitmotivation des Survivalspiels ist von Grund auf gegeben: Spieler können sich in einer großen offenen Spielwelt austoben, wobei es sogar bereits mehr als eine Map gibt. Hinzukommt der Survival-Aspekt, das zähmen der Dinos, der Basebau und regelmäßige Turniere sowie Contests. Und mit neuen Patches sichert Entwickler Wildcard seit Release den Nachschub an neuen Inhalten.

Mehr: Ark: Survival Evolved – Erste Endgame-Spielinhalte: Was ist Ascension?

Doch es gibt eine extrem wichtige Sache, welche an dem stetigen Zufluss an Spielinhalten leidet: Die Performance. Betroffen hiervon sind besonders die Konsolen-Versionen des Spiels, doch auch den PC-Spielern bleibt dies nicht erspart. Und genau hier setzt ein Großteil der Spieler an, denn es wird die Verbesserung dieser gefordert. Nicht etwa stetig neuer Spielcontent.

Hierbei muss jedoch jedem bewusst sein: Sobald neue Spielinhalte den Weg ins Spiel finden, muss an allen Ecken und Enden wieder Hand angelegt werden, damit der gesamte Spielfluss gewährleistet ist. Dies kann jedoch nicht gewährleistet werden, wenn regelmäßig viele neue Inhalte wie Dinos oder Items kommen.

Erst das Neue, dann der Feinschliff

Jedem Spieler des Dino Survivalspiels Ark: Survival Evolved muss bewusst sein, das sich das Spiel nach wie vor in der Early-Access Phase befindet. Da der Entwickler bis zum Finalen Release alle geplanten Spielinhalte im Spiel haben möchte, ist es nur logisch das mit den aktuellen Patches erst die Spielinhalte ins Spiel eingefügt werden und die gröbsten Bugfixes vorgenommen werden.

Mehr: Ark: Survival Evolved – Schwächung der Flugsaurier verärgert Spieler

Ist dies passiert, macht sich Wildcard an den Feinschliff und dieser schließt besonders die Optimierung der Spiel-Performance ein. Es ist toll, wenn einem Ark bereits im aktuellen Entwicklungsstand Spaß bereitet, doch möchte man den Fehlern und der nicht final optimierten Performance aus dem Weg gehen, hilft kein Nörgeln. Nein, dann sollte dazu geraten werden, mit dem Spielen bis zum Full-Release zu warten.


 

Eure Meinung ist gefragt!

Schreibt eure Meinung zu den neuen Spielinhalten und der Performance in die Kommentare oder hinterlasst einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite zum Spiel!

Du bist noch nicht im Besitz des Dino Survival Spiels Ark: Survival Evolved? Dann lege dir das Spiel doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Ihr sucht hilfreiche Tipps zu Ark: Survival Evolved, dann schaut doch bei unserem Tutorial und Guide Bereich zum Spiel vorbei. Die neusten News zum Spiel, wie die deutschen Patchnotes zu Ark findet Ihr im News Bereich zum Spiel.

Euer SurvivalCore Team