Start Dead Matter Dead Matter – Erwartet uns das womöglich realistischste Zombie Survivalspiel?

Dead Matter – Erwartet uns das womöglich realistischste Zombie Survivalspiel?

0

Mit dem Zombie Survivalspiel Dead Matter möchte Entwickler Quantum Integrity Software Inc. eines der möglichst realistischsten Spiele auf den Markt bringen. Die Kickstarter-Kampagne jedenfalls war ein großer Erfolg.

Was ursprünglich als reine Crysis 2 Modifikation anfing, möchte der Entwickler Quantum Integrity Software Inc. nun als eigenständiges Zombie Survivalspiel veröffentlichen. Um das zu verwirklichen, wurde eine Kickstarter Kampagne ins Leben gerufen, welche mit über 5.000 Unterstützern und knapp 300.000$ erfolgreich abgeschlossen wurde.

Auch interesant: The Walking Dead: Our World – Pokemon Go trifft auf The Walking Dead!

Ausbruch der Zombie Apokalypse

In Dead Matter geht es, wie man vermuten würde, darum eine Zombie Apokalypse zu Überleben. Da muss nicht nur mit Essen und Trinken für das leibliche Wohl gesorgt werden, sondern es muss mit dem verbarrikadieren in einem Unterschlupf und dem beschaffen von Waffen und Munition auch gegen die Zombies geschützt werden.

Schauplatz ist die kanadische Provinz Alberta, wo die Zombie-Epidemie ausbricht und sich rasend schnell verbreitet. Einmal dort angekommen, bietet die offene Spielwelt viele Orte, welche erkundet werden können. Den Spielern soll möglichste Freiheit geboten werden, das äußert sich im ausgebauten Charakter Management auch beim Bauen und dem angekündigten Mod-Support. Folgend fassen wir die Kernelemente vom Survivalspiel Dead Matter noch einmal zusammen:

  • Singleplayer & Multiplayer: Der Spieler kann entweder alleine die offene Spielwelt von Dead Matter erkunden und ums eigene Überleben kämpfen, oder sich im Multiplayer mit anderen Spielern zusammen schließen.
  • Ausgebautes Inventar-System: Die gefundenen Items wie Lebensmittel, Waffen, etc. variieren in Größe und Menge sowie Qualität oder auch Temperatur. Somit heißt es looten und craften was das Zeug hält.
  • Weitreichendes Medizinisches System: Das ausgebaute medizinische System fordert die Überlebens-Künstler unter uns. Das beinhaltet beispielsweise die Behandlung von Bluthochdruck, Blutverlust, Bisswunden, Kratzern oder gebrochenen Knochen.
  • Elektrizität: Das Feature Elektrizität ist eines der wichtigsten Bestandteile des Lebens sowie auch im Spiel. Mit ihr kann im Dunkeln Licht erzeugt oder elektrisch betriebene Werkzeuge betrieben werden. Aufpassen sollte man dabei nur darauf, das die Stromversorgung gesichert ist, sonst sieht es schnell finster aus.
  • Tag- und Nachtzyklus: Mit dem Tag- und Nachtwechsel, ändert sich auch das Wetter in Dead Matter. Und damit ändert sich auch das Verhalten der KIs, sprich Tieren und Zombies. Anpassung ist hier oberstes Gebot.
  • Looten in einer realistischen Spielwelt: Die Entwickler legen viel Wert darauf, das sich der Spieler in einer möglichst realistischen Spielwelt wiederfindet. Das beinhaltet auch, dass sich so gut wie alle “Container” von Nachttischen bishinzur Spülmaschine oder einem Waffen-Schrank öffnen lassen. Der Schlüssel dazu ist oftmals ganz in der Nähe …
  • Jagen und Farmen: Das Survivalspiel bietet dem Spieler gleich mehrere Möglichkeiten, um an Nahrung zu kommen. Neben dem Plündern von Märkten, kann auch Jagd auf Tiere gemacht oder eine eigene kleine Farm betrieben werden.
  • Mod-Support: Entwickler Quantum Integrity Software Inc. legt laut eigenen Aussagen viel Wert auf die Kommunikation mit der Spieler-Community und auch der Mod-Support wird im Spiel nicht fehlen. Man möchte sogar, das sich die Modder-Community ordentlich beim Survival-Game austobt.

Zur Kickstarter Kampagne

Zur Steam Greenlight-Seite

Erscheinen wird das Horror-Survival-Game Dead Matter voraussichtlich 2018. Starten wird man dann vorerst in der Early Access Phase auf Steam (PC), das Full-Release Datum wurde noch nicht bekannt gegeben.


Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet ihr von dem Survival-Game Dead Matter? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel besorgen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.