Start H1Z1 News & Guides Eingreifende Änderung an H1Z1 – Aus eins mach zwei!

Eingreifende Änderung an H1Z1 – Aus eins mach zwei!

0

Der postapokalyptische Survival Titel H1Z1 aus dem Hause Daybreak Game Company befindet sich seit dem 15. Januar 2015 in der Early-Access Phase und hat eine umfangreiche Entwicklungsphase hinter sich. Nun entscheidet sich der Entwickler jedoch für eine eingreifende Änderung am Spiel und hofft auf Zustimmung bei den Spielern.

Der Survival Titel H1Z1 befindet sich gut ein Jahr in der Entwicklung und lässt die Spieler im Rahmen der Early-Access Phase am Spielgeschehen und den Änderungen in Form von ständigen Updates daran teilnehmen. In der bisherigen Zeit der Entwicklung haben sich in der Spielergemeinschaft zwei Hauptgruppen an Spielern herauskristallisiert. Die eine Hälfte fokussiert sich auf den Überlebenskampf im Spiel, welchem jedoch von einigen Spielern eine fehlende Tiefe vorgeworfen wird. Die andere Hälfte spielt primär den Battle Royal Modus, welcher nach seiner Implementierung in H1Z1 einen rasanten Spielerzufluss verzeichnete.

Die Hauptverantwortlichen hinter H1Z1 haben diesen Trend lange beobachtet und haben nun einen Entschluss gefasst, welcher eine eingreifende Änderung an H1Z1 mit sich führen wird (Zur Pressemitteilung). Der ursprüngliche Zombie Survival Titel H1Z1 wird ab dem 17 Februar 2016 in zwei eigenständige Spiele aufgeteilt, ab diesem Zeitpunkt haben Käufer sowie Spieler die Wahl zwischen H1Z1: Just Survive und H1Z1: King of the Kill. Beide Spiele sind dann für jeweils für einen Preis von 19,99€ käuflich erwerbbar sein.

Was ist H1Z1: Just Survive?

In H1Z1: Just Survive geht es einzig und alleine um das nackte Überleben, Spieler müssen ihr eigenes Überleben Mithilfe von Nahrungsmitteln sichern und sich einen möglichst sicheren Unterschlupf errichten, in welchem Sie vor den Hirnhungrigen Zombies sicher sind. Diesen Überlebenskampf müssen Sie jedoch nicht alleine bestreiten und können sich mit anderen Spielern zusammenschließen und gemeinsam Ihren Fortbestand sichern.

Was ist H1Z1: King of the Kill?

In H1Z1: King of the Kill muss sich der Spieler, ähnlich wie bei einem Shooter, gegen andere Spieler durchsetzen und diese alleine oder gemeinsam mit anderen Spielern ausschalten. Wer hierbei die Rangliste der besten Kämpfer anführen möchte, muss sich so einige Waffen zu Nutzen machen und einige Kugeln verschießen. In diesem H1Z1 Ableger kommen Fans des Battle Royal Modus voll auf Ihre Kosten.

Wird H1Z1 nach Beendigung der Early-Access Phase kostenlos sein und welche Kosten kommen auf H1Z1 Besitzer zu?

Die Antwort ist: Nein – Mit der Aufteilung des Survival Spiels H1Z1 in zwei eigenständige Spiele mit jeweils einem eigenen Entwickler Team und getrennter Vermarktung wurde nun auch die ursprüngliche Entscheidung das Spiel nach Ende der Early-Access Phase kostenlos anzubieten zurück genommen. Ab dem 17.02.2016 wird H1Z1: Just Survive sowie H1Z1: King of the Kill für jeweils 19,99€ erhältlich sein.

Käufer der bisherigen H1Z1 Version erhalten dann ohne weitere anfallende Kosten beide Spiele und müssen keinen Aufpreis zahlen. Die bisherigen erspielten Zusatzinhalte wie Waffen, Kleidung, uvm. der H1Z1 Spieler werden verdoppelt und stehen wie gewohnt in beiden Spielen zur Verfügung.

 

Ihr möchtet bezüglich H1Z1 stets auf dem Laufenden sein, dann schaut doch in unserem News Bereich vorbei. Oder aber fragt doch direkt in unserem Forum, wo unser Team oder aber auch die vielen freundlichen User euch gerne weiter helfen. Und wenn ihr keine News, Patches und Tutorials mehr zu H1Z1 verpassen wollt dann abonniert doch unseren Newsfeed!

Wie beurteilt Ihr die Entscheidung des Entwicklers von H1Z1 aus einem Spiel zwei zu machen? Werdet Ihr eher H1Z1: Just Survive, H1Z1: King of the Kill oder doch beide Spiele spielen?

Euer SurvivalCore Team