Start Call of Duty Call of Duty – Activision möchte Film-Universum erschaffen

Call of Duty – Activision möchte Film-Universum erschaffen

0

Seit Jahren wird über einen Film zur Shooter-Spielserie Call of Duty spekuliert. Nun heizt Activision Blizzard das Thema erneut an, man möchte bereits 2018 den ersten Call of Duty Film auf die große Leinwand bringen.

Activision Blizzard äußerte gegenüber dem Guardian, das man das Thema Videospielverfilmung mit einem Call of Duty Film nun als Großprojekt angehen möchte. In den Jahren lieferte Activision immer mehr kürzere Video-Clips zur Veröffentlichung von einem Call of Duty Ableger oder DLC und zeigte damit bereits, das durchaus Film-Potential vorhanden ist.

Jede Menge Schauspielergrößen

Nicht nur die Live-Action Videos wurden über die Jahre mehr, auch wurden immer öfter Schauspielergrößen wie Kevin Spacey, Jonah Hill, Cara Delevingne oder Sam Worthington verpflichtet um die Shooter-Reihe besser zu vermarkten.

Geplant ist ein zusammenhängendes Film-Universum zu erschaffen, welches man in der Art beispielsweise von Marvel kennt. Somit sollen die Filme öfter mal untereinander Verbindungen oder auch Easter Eggs aufweisen.

Studio-Führungskräfte mit Erfahrung

Geht man die Singleplayer-Kampagnen der einzelnen Call of Duty Teile (und da gibt es einige) durch, findet man durchaus genügend Stoff für einen Film oder eine Serie, hierbei erwähnte man jedoch das ein Film nicht direkt die Story eines einzelnen Spiels aufgreift. Vielmehr spielt sich die Handlung in selben Setting ab.

In Modern Warfare beispielsweise würde ein großer Krieg stattfinden und sich der Film auf Protagonisten richten, welche bestimmte Schlüsselrollen haben. In Black Ops wird das ganze dann noch interessanter da sich die Handlung doppelbödig abspielen würde und zwar mit Protagonisten in der Gegenwart oder Zukunft mit Flashbacks in die Vergangenheit. Damit hätte man quasi zwei Zeitstränge, welche parallel als Schauplatz dienen.

Für das Film-Projekt wurden bereits in der Führungsebene Nick van Dyk sowie Stacey Sher verpflichtet. Beide bringen langjährige Erfahrung mit. Van Dyk arbeitete bereits bei Disney und Sher war Produzentin von Filmen wie Django Unchained oder Pulp Fiction.

Eure Meinung ist gefragt!

Würdet Ihr euch einen Call of Duty Film rein ziehen? Was haltet Ihr von den Plänen das ganze wie Marvels-Filmuniversum aufzuziehen? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir zufällig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

rssUnd wenn ihr weiterhin immer auf dem laufenden sein wollt was das Indie-, Survival- & Horrorspielgenre angeht, so schaut für die aktuellsten News im News Bereich vorbei. Oder aber seid ihr noch auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.

Euer SurvivalCore Team

Quelle