Start PlayerUnknown’s Battlegrounds Playerunknown’s Battlegrounds – Neue Tropen-Map Sanhok & Spieler-Kritik

Playerunknown’s Battlegrounds – Neue Tropen-Map Sanhok & Spieler-Kritik

0

Nach ausgiebigen Testläufen wurde nun die neue Playerunknown’s Battlegrounds Tropen-Map Sanhok veröffentlicht. Damit nicht genug kann nun auch der Event Pass: Sanhok erworben werden.

Sanhok: Die neue Map mit Tropen-Setting

Am 22. Juni 2018 feiert die neue PUBG Map Sanhok ihr Debüt und ist nach Update 15 auf den Hauptservern verfügbar. Neben den neuen Tropen-Setting der Karte ist die Größe der ausschlaggebende Unterschied zu den beiden bisherigen Maps Erangel und Miramar.

Sanhok ist mit 4×4 (16 Quadratkilometer) gerade einmal halb so klein wie die bisherigen Karten. Die Spieleranzahl bleibt dabei jedoch die selbe. Damit nicht genug wurden die Wartezeiten der Blauen Zone verkürzt und um die Spieler schneller ins Karteninnere zu zwingen, erfolgen innerhalb roter Zonen Explosionen.

Um das Feuergefecht weiter zu beschleunigen wurden Loot-Zeiten verkürzt und die Spawnrate von Sturmgewehren (darunter die neue QBZ-95), Maschinenpistolen und Scharfschützengewehren (Kurzstrecke) wurde erhöht. Zudem finden neue Fahrzeuge wie das Tuk Tuk (Autorikscha) in das Spiel.

Auch interessant: PUBG Mobile – Die Spieleapp für Android & iOS!

Freie Map-Auswahl entfernt & Event Pass: Sanhok

Die Schreie der Spieler nach einer freien Map-Auswahl wurden nach Veröffentlichung der zweiten Map Miramar immer lauter. Schlussendlich führte Entwickler PUBG Corp. diese ein. Doch mit dem neusten großen Update wird die freie Map-Auswahl zum bedauern vieler Spieler wieder entfernt. Die Spieler können vor Rundenbeginn nun zwischen den beiden Playlists Standart-Battle-Royale (Erangel & Miramar) sowie Mini-Battle-Royale (Sanhok) wählen.

Mit der neuen Map hält auch der im Vorfeld angekündigte Event Pass Einzug in den Battle Royale Shooter PUBG. Dieser beinhaltet In-Game-Items und exklusive Belohnungen, welche freigespielt werden können. Die Zeitliche Begrenzung vom Event Pass: Sanhok wurde vom 22. Juni bis zum 21. Juli 2018 begrenzt. Das wohl größte Problem daran: Der spezielle Pass muss im Steam Store für 9,99€ gekauft werden.

Auch interessant: Vigor – DayZ-Entwickler kündigen neuen Survival-Shooter an!

PUBG Entwickler erntet viel Kritik

Viel Grund zur Freude hat PUBG Entwickler PUBG Corp. aktuell jedoch sicher nicht. Die Kritik der Spieler Community wird immer lauter und die Steam-Bewertungen fallen Ausgeglichen aus. Dabei erntet der Battle Royale Shooter in der letzten Zeit größtenteils negative Bewertungen.

Zu den PUBG Steam-Bewertungen

Die Gründe für die anhaltende Kritik der Spieler ist jedoch schnell zusammen gefasst. Neben der nach wie vor fehlenden Optimierung der Spiel-Performance, macht die hohe Cheater-Anzahl der Community zu schaffen. Der Tonus der Spieler ist dabei allgegenwärtig: Anstatt an der fehlenden Performance zu schrauben oder den Cheatern den Gar auszumachen, gibt es lediglich kosmetische Items und einen kostenpflichtigen Event Pass.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie beurteilt ihr die Entwicklung des Shooters PUBG? Was haltet ihr von der neuen Map und dem Event Pass? Schreibe es hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir günstig ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.