Start PlayerUnknown’s Battlegrounds PUBG Mobile – Neue Spieler vermuten Bots hinter Gegnern

PUBG Mobile – Neue Spieler vermuten Bots hinter Gegnern

0

Ihr denkt das ihr in PUBG Mobile was drauf habt? Der Schein könnte täuschen, denn ihr könntet Bots als Gegner gehabt haben.

Aktuell besteht der Verdacht, dass neue Spieler in PUBG Mobile anfangs Bots als Feinde vorgesetzt bekommen. Diese sollen dann nach einigen Erfolgen in späteren Matches durch echte Spieler ersetzt werden.

Auch interessant: PUBG Mobile – Ab sofort für Android & iOS erhältlich!

PUBG Mobile: Bots als Gegner?

Auf Reddit tauchten mehrere Meldungen auf, dass Spieler sich direkt zum Einstieg in die Mobilversion des Battle Royale Shooters über gewonnene Matches freuten. Auf dem PC oder der Xbox One hingegen hatten sie es auch nach hundert Spielstunden oder mehr viel schwerer.

Doch machten diese laut eigenen Angaben womöglich lediglich Bots und nicht echten App-Nutzern den Gar aus. Manche Spieler wollen bemerkt haben, dass einige Gegner zu dumm für einen echten Spieler seien und auffällig viele davon mit rotem Hemd herumliefen.

Die bisherige Theorie der Spieler: Der schnelle Erfolg in den ersten Matches soll die Spieler wohl zum weiterspielen animieren. Entwickler Tencent Games kommentierte den Verdacht der Spieler bisher jedoch noch nicht offiziell.


Eure Meinung ist gefragt!

Was meint ihr zu dem Verdacht einiger PUBG Mobile Spieler? Schreibt eure Meinung hier in die Kommentare oder als Facebook-Post auf unsere Facebook Seite!

Du möchtest dir ein neues Spiel zulegen? Dann lege es dir doch bei unserem Partner MMOGA.de zu.

Um keine News vom Survival- & Horrorspielgenre zu verpassen, schaut im News Bereich vorbei. Ihr seid eher auf der Suche nach hilfreichen Tipps und Tricks, dann schaut in unserer Guides & Tutorial Sektion vorbei.