Start DayZ DayZ PAX South 2016 – Meet&Greet mit Brian Hicks : Tag 1

DayZ PAX South 2016 – Meet&Greet mit Brian Hicks : Tag 1

0

Die PAX Veranstaltungen sind jedes Jahr eine beliebte Möglichkeit für große Publisher, ihre Spiele vorzustellen – nun ist es wieder soweit! An diesem Wochenende findet in San Antonio/Texas die PAX South 2016 statt, wo unter anderem auch die DayZ Standalone Besatzung nicht fehlen darf. Der leitender Produzent Brian Hicks und der Brand & PR Manager Dustin Hucks sind für einen Meet & Greet dort hingeflogen.

Anlässlich des Events hatte der Publisher und Entwickler Bohemia Interactive eine Line-Up für die dreitägige Messe enthüllt. Am vorgestrigen Freitag sprachen die verantwortlichen rund um das Thema DayZ Standalone. Schon am ersten Tag der Messe wurden einige Neuerungen bekannt gegeben, die bald auf uns zukommen werden. 

Line-Up im Überblick

Angesprochene Themen wie folgt:

NEUER RENDERER
Zugbeginn nahm Brian Hicks Stellung auf das kommende Update ein. Die Version 0.60 sollte bis Ende Februar mindestens auf die Experimental-Server aufgespielt sein. Aber die höchste Aufmerksamkeit wäre aktuell auf den neuen Renderer gerichtet. Diesbezüglich teilte man uns mit, dass der Renderer auf DirectX 11 basiert und somit kein DX9 mehr unterstützt werde. Der neue Renderer bringt viele Vorteile mit sich! Am ehesten würde man dies an der Performancesteigerung erkennen, der zusätzlich +100 Frames mit sich bringen wird. Zur Info: Diese Werte wurden bei mittleren Einstellungen erzielt. Zusätzlich wird eine Implementierung der überarbeiteten Städte Chernogorsk, Novo, Berezino und ein paar weiter erfolgen. Hierbei hat man speziell auf den neuen Renderer gewartet, da die überarbeiteten Städte mit dem noch aktuellen Renderer sehr schlechte FPS Werte verursachen würden.
NEUE BENUTZEROBERFLÄCHE
In diesem Menü sprechen wir über: Server-Browser, Dialogboxen, Einstellungen und Ladebildschirme. Im Startmenü soll bald die Möglichkeit geben von den Charakteren die gerade am spielen sind, mehr zu erfahren. Zum Beispiel kann man von den Daten entnehmen, wie lange ein Charakter am leben ist oder gar nicht am leben ist. Weitere Features werden kommen:

  • Ein-/Ausschalten der Chat Anzeige (Direct, Battle eye, Vehicle Chat)
  • Durst-/Hunger-/Geräusche- Anzeige können deaktiviert werden
  • Fahrzeugstatus wird sichtbar gemacht (Geschwindigkeit sowie Gangschaltung)

Der neue Renderer bringt viele Vorteile mit sich! Am ehesten würde man dies an der Performancesteigerung erkennen, der zusätzlich +100 Frames mit sich bringen wird. Zur Info: Diese Werte wurden bei mittleren Einstellungen erzielt. Zusätzlich wird eine Implementierung der überarbeiteten Städte Chernogorsk, Novo, Berezino und ein paar weiter erfolgen. Hierbei hat man speziell auf den neuen Renderer gewartet, da die überarbeiteten Städte mit dem noch aktuellen Renderer sehr schlechte FPS Werte verursachen würden.

FAHRZEUGE & INSTANDSETZUNG
Der Little Bird wurde schon im letzten Quartal des vergangenen Jahres vorgestellt. Die Modellierung ist schon längerem fertig gestellt. Nun bleibt nur noch abzuwarten, wie lange die Konfigurationsarbeiten der Physik (Animationen) für den Multiplayer-Modus dauern werden. Für den Singleplayer wäre es bereits getan. Der Helikopter wird wahrscheinlich schon in der kommenden 0.60 Version dabei sein!66Xywwo3a7s Die nächste Priorität der Fahrzeug-Entwicler gilt der Programmierung von weiteren Luftfahrzeugen. Man möchte nun auch Starrflügler (Flugzeuge) in die Lüfte bringen… Und die kleine Besonderheit wird ein Fahrrad sein – als Modell ist es schon fertig. Es wird jedoch noch Zeit benötigen, bis die Animationen und das Handling angepasst sein werden. Weitere Features werden kommen:

  • Ein-/Ausschalten der Chat Anzeige (Direct, Battle eye, Vehicle Chat)
  • Durst-/Hunger-/Geräusche- Anzeige können deaktiviert werden
  • Fahrzeugstatus wird sichtbar gemacht (Geschwindigkeit sowie Gangschaltung)

Der neue Renderer bringt viele Vorteile mit sich! Am ehesten würde man dies an der Performancesteigerung erkennen, der zusätzlich +100 Frames mit sich bringen wird. Zur Info: Diese Werte wurden bei mittleren Einstellungen erzielt. Zusätzlich wird eine Implementierung der überarbeiteten Städte Chernogorsk, Novo, Berezino und ein paar weiter erfolgen. Hierbei hat man speziell auf den neuen Renderer gewartet, da die überarbeiteten Städte mit dem noch aktuellen Renderer sehr schlechte FPS Werte verursachen würden.

CENTRAL LOOT ECONOMY
Aktuell versuche man den richtigen Balance zwischen Munition und Waffen zu finden. Die Waffenbalancing wäre ein sehr wichtiges Thema für die Entwickler. Die Magazine sollten seltener zu finden sein – wenn man eine finden sollte, wären sie voll geladen. Dementsprechend wird die Menge des gesamten Magazin-Spawns erhöht. Hicks und Peter Nespesny hätten darüber gesprochen, die Menge an Munitionen in einem Magazin beim Spawn zufällig berechnen zu lassen. Vergleichbar mit dem Fahrzeugspawns, sollen Waffen in Zukunft ebenso mit zufällig ausgewählten Anbauteilen zu finden sein. Die nächste Priorität der Fahrzeug-Entwicler gilt der Programmierung von weiteren Luftfahrzeugen. Man möchte nun auch Starrflügler (Flugzeuge) in die Lüfte bringen… Und die kleine Besonderheit wird ein Fahrrad sein – als Modell ist es schon fertig. Es wird jedoch noch Zeit benötigen, bis die Animationen und das Handling angepasst sein werden. Weitere Features werden kommen:

  • Ein-/Ausschalten der Chat Anzeige (Direct, Battle eye, Vehicle Chat)
  • Durst-/Hunger-/Geräusche- Anzeige können deaktiviert werden
  • Fahrzeugstatus wird sichtbar gemacht (Geschwindigkeit sowie Gangschaltung)

Der neue Renderer bringt viele Vorteile mit sich! Am ehesten würde man dies an der Performancesteigerung erkennen, der zusätzlich +100 Frames mit sich bringen wird. Zur Info: Diese Werte wurden bei mittleren Einstellungen erzielt. Zusätzlich wird eine Implementierung der überarbeiteten Städte Chernogorsk, Novo, Berezino und ein paar weiter erfolgen. Hierbei hat man speziell auf den neuen Renderer gewartet, da die überarbeiteten Städte mit dem noch aktuellen Renderer sehr schlechte FPS Werte verursachen würden.

BASEN & KONSTRUKTIONEN
Der leitende Designer Peter Nespesny ist in der Fertigstellung des Generators und Elektrozauns. Die Design-Arbeit und Funktionalität-Prüfung wären bald geschafft. Er möchte, dass die Basen bzw. Gebäude natürlich wirken. Das heißt, das keine verrückten Konstruktionen gebaut werden können – wie man es von DayZ Epoch kennt.
VOIP & KOMMUNIKATION
Man gibt zu, dass die Sprachkommunikation nicht zufriedenstellend ist. Server übergreifende Kommunikations-Arbeiten werden fortgesetzt. Brian Hicks möchte keine schnellen und simple Kommunikation im Spiel haben, wie wir es bereits von den “Direct Chats” kennen. Direct Chats solle man später mit den Mods wieder aktiveren können, falls es gewünscht wird. Um dieser entgegenzuwirken hat man sich was neues ausgedacht – man arbeite an einer Rundfunkstation. Die Station wird auf dem Hügel von Altar geplant. Mit dieser wird es vermutlich möglich sein, Funkgeräte auf dergesamten Karte zu erreichen und somit eine kompliziertere Kommunikation herstellen.

66Xywwo3a7s

Ebenfalls arbeite man an einer Megafon. Die technische Umsetzung wäre bereits dafür erledigt. Man warte nur noch auf die visuelle Fertigung und die endgültige Qualitätsprüfung vom Designerteam. Das Megafon wäre unabhängig von der Radiostation und ist für geringere Reichweiten gedacht. Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die neue Radiostation von vorne sowie hinten. Dies sind leider noch ohne Textur und somit nicht fertig!

MAP
Hicks teilt mit, dass alle Entwicklungs-Arbeiten für das Nordost Airfiled (NEAF) fertiggestellt sind. Für die Tisy Militärbasis sind ebenfalls alle wichtigen Strukturen fertig. Man müsse nur noch mit dem Design Team den richtigen Ablauf besprechen und wie das ganze am Ende funktionieren soll. Sie planen schon mal einen spezial Effekt, welches für ein Schaden visualisiert werden soll. Diese käme nur dann, sobald man sich ohne entsprechende Schutzbekleidung in den Gefahrenbereich begibt! Es wird dort auf jeden Fall für die Überlebenden nicht ungefährlich sein.
MOD SUPPORT
Adam, der Schöpfer der Namalsk Map für DayZ Mod ist nun ein fester Teammitglied im Prager Entwicklungsbüro der Bohemia Interactive. Er wurde als Kartenentwickler angestellt und arbeitet ab sofort an einer Überarbeitung der Namalsk Karte für die DayZ Standalone Version. An der Chernarus + Karte darf er ebenfalls mitwirken, betont Brian Hicks. Sobald die ersten Mods zum laufen gebracht werden, wird die Namalsk Mod die erste sein. Mit Namalsk werden auch neue Gebäuden, Items, Strukturen sowie unterirdische Bereiche implementiert. Ebenso wir bald mehr Kontrolle zur Verfügung gestellt – vergleichbar wie bei den Entwicklern. Man können später die Wahl haben die Spawnraten der Spieler /Items, die Seltenheit der Items, dynamische Ereignisse sowie die Häufigkeit und Position von verseuchten Gegenständen einzustellen.
NEUE SPIELSTEUERUNG
Darüber sprach er nicht viel. Mehr dazu würde bald in einem Entwickler Video zu hören sein…
NEUES SCHADENSYSTEM
Der neue Schadensystem wird sich für die Spieler weniger bemerkbar machen, sondern vornehmlich Exploits und Fehlberechnungen in dieser Richtung entgegenwirken und so die Schadenberechnung präziser machen.
SONSTIGE PUNKTE
  • Eine neue Waffen wurde angekündigt: Es ist das Schafschützengewehr Steyr-Scout. Den meisten Spielern wird es wohl von Counter Strike bekannt sein. Damit ist noch nicht alles – viele weitere Waffen sind ebenfalls geplant. Waffen-Schwankungen sowie das Atem-Anhalten werden für die Beta überarbeitet! So wie es jetzt funktioniert ist es nicht, wie sie es wollen.

66Xywwo3a7s

  • Das PSO Visier wird wieder ins Spiel kommen!
  • Ein neues Militärrucksack ist für später geplant, zu dem allerdings nicht viel Details gegeben wurde!
  • M4 – spanwt wegen ein paar Problemen nicht ordnungsgemäß!
Ihr sucht hilfreiche Tipps und Tricks zu DayZ, dann schaut in unseren Tutorial und Guide Bereich rein. Oder aber fragt doch direkt in unserem Forum, wo unser Team oder aber auch die vielen freundlichen User euch gerne weiter helfen. Und wenn ihr keine News, Patches und Tutorials mehr zu DayZ verpassen wollt dann abonniert doch unseren Newsfeed!

Euer SurvivalCore Team