Start Fallout Fallout 4 – Erwartet uns ein postapokalyptisches Atlantis?

Fallout 4 – Erwartet uns ein postapokalyptisches Atlantis?

Die Spielwelt von Fallout 4 hat sehr viel zu bieten, das betrifft neben der großen Kartengröße auch die unzähligen kleineren oder auch größeren Dinge, die entdeckt werden möchten. Seit einigen Tagen erforschen wagemütige Entdecker auch den Grund des Meeres und ein Spieler hat seine Entdeckungstour sogar für die Nachwelt in einer Bildergalerie festgehalten.

Das Entwicklerteam hinter dem postapokalyptischen Abenteuer Fallout 4 hat die Entwicklungszeit gut genutzt und die Einöde mit viel Inhalt gefüllt. Das betrifft neben der großen Karte und die Hauptquests auch viele kleinere Nebenquests, welche Ihre eigenen kleinen Geschichten erzählen. Das Open World Spiel ist seit dem 10.11.2015 erhältlich und die Spielermassen waren seitdem auf fleißiger Entdeckungstour.

Seit kurzem wagen sich einige Spieler auch in die untiefen des Meeres und erforschen dort im Kampfanzug den Meeresgrund um möglicherweise verschollene Kulturen oder Hinweise auf mögliche kommende Inhalte zu entdecken. Der Imgur-User Lavonicus hat sein persönliche Unterwasser Entdeckungstour, welche über 30 Stunden dauerte, in einer Bildergalerie festgehalten, welche ihr nachfolgend betrachten könnt.

100ish% of Fallout 4 Underwater Explored

Viele Spieler fragen sich in Anbetracht der mit Liebe gestalteten Unterwasserwelt nun, ob das Entwicklerteam möglicherweise einen Unterwasser DLC veröffentlichen wird.

Was denkt Ihr über ein mögliches Unterwasser DLC zu Fallout 4? Würdet Ihr euch über eine Entdeckungstour eines postapokalyptischen Atlantis freuen?

Euer SurvivalCore Team

Vorheriger ArtikelStranded Deep Patch 0.07 – Neue Gebäude braucht das Land!
Nächster ArtikelFallout 4 trifft auf Star Wars: AT-AT in der Einöde gesichtet!